Sprungmarken
Suche
Suche

Offenbach am Main, 31. Juli 2020 –  Eine glamouröse Show mit großem Orchester und charismatischen Solisten unter freiem Himmel: Was mit dem Lichterfest dieses Jahr entfallen muss, wird auf Initiative der Messe Offenbach auf dem Messeparkplatz mit Mainblick nachgeholt. Nach dem Open-Air-Festival „Parkside im Hof“ ermöglicht das Kulturmanagement der Stadt Offenbach nun ein weiteres Veranstaltungshighlight, das einen Abend lang Normalität in den Sommer bringen soll. Am 15. August wird kurzerhand der Parkplatz am Offenbacher Mainufer in einen großen Konzertplatz verwandelt. Hier zeigt das Capitol Symphonie Orchester einen Klassik-/Pop-/Rock-Filmmusikabend, der keine musikalischen wie auch kulinarischen Wünsche offen lässt. Neben Gesangssolisten aus Pop- und Klassik wird der Dresdner Ausnahmekünstler Sven Helbig als Solist mitwirken. Das Besondere: Das Publikum erlebt den Abend relativ pandemiesicher im den eigenen Autos, die Musik wird draußen auf großer Bühne live gespielt und per Radio übertragen.

Musikalisch wird ein vielfältiges Programm mit charismatischen Solisten geboten. Die Sängerin Katrin Glenz ist von vielen beeindruckenden Auftritten beim Lichterfest in Offenbach bestens bekannt und wird unter anderem Musik von Simon & Garfunkel, Herbert Grönemeyer und Europe singen. Der italienische Tenor Sebastiano Lo Medico singt große italienische Opernarien, darunter „La donna e mobile“ und „Nessun dorma“. Das Orchester unter der bewährten Leitung von Steven Lloyd-Gonzalez tritt mit Klassik von Mendelssohn und Khatchaturjan und Filmmusik zu Fellini-Filmen und aus dem „Da Vinci Code“ auf. Etwas ganz Besonderes ist der Besuch von Sven Helbig, der bereits Projekte mit den Pet Shop Boys oder Rammstein umsetzte und selbst als Solist an der Elektronik aktiv wird. Von ihm gibt es stimmungsintensive Orchestermusik zu hören; das ‚Agnus Die‘ für Orchester sogar als Uraufführung. Als Finale darf auch in den Autos beim „Final Countdown“ mitgesungen werden. Es moderiert der Künstlerische Leiter des Orchesters und Offenbacher Kulturamtsleiter, Dr. Ralph Philipp Ziegler.

Ermöglicht wird die Veranstaltung Dank der freundlichen Unterstützung der Messe Offenbach, der Investor Heberger GmbH und des Kulturfonds FrankfurtRheinMain. Für den kulinarischen Genuss, mit dem man gleichzeitig etwas Gutes tut, sorgt an diesem Abend der Lions Club Offenbach, der nach Vorbestellung unter www.offenbach-lions.de/sommernachtstraum Getränke und Speisen servieren wird. Der Erlös dieses Abends wird für die Förderung der musikalischen Früherziehung von Kindern sozial benachteiligter Familien in Offenbach gespendet.

Karten gibt es ausschließlich im Vorverkauf – im OF infocenter, Salzgässchen 1, 069 840004170 sowie bei www.frankfurtticket.de  oder anderen an dieses System angeschlossenen Vorverkaufsstellen.

Für das Konzert gelten notwendigerweise besondere Bedingungen eines Hygienekonzepts, das auf www.frankfurtticket.de nachzulesen ist und auch beim persönlichen Kartenkauf ausgehändigt wird.

Bildinformation:

Auf dem Foto ist die Sängerin Katrin Glenz zu sehen. Foto: Nikita Helm

 

Auf dem Foto ist die Sängerin Katrin Glenz zu sehen.
© Nikita Helm