Sprungmarken
Suche
Suche

Offenbach am Main, 4. Juni 2021 – Seit Dezember 2020 können in teilnehmenden Läden und Betrieben des Partnerverbundes „Offenbachs großes Herz“ Kassenzettel gesammelt werden, um sie später in Aktionsgutscheine umzutauschen. Nachdem Einzelhandel und Gastronomie wieder öffnen durften, startet die Offenbacher Stadtmarketinggesellschaft nun mit der Ausgabe der Aktionsgutscheine die zweite Phase der großen Sonderaktion im Rahmen des Offenbacher Konjunkturpakets. In der „Tauschstation“ – ein Pop Up-Store im Erdgeschoss des KOMM-Centers - können ab Montag, 7. Juni, Kundinnen und Kunden ihre Kassenzettel in Aktionsgutscheine eintauschen.

Akzeptiert werden alle Kassenzettel aus teilnehmenden Läden ab einem Wert von jeweils 10 Euro. Wer Kassenzettel im Wert von insgesamt mindestens 50 Euro zusammen hat, kann diese in der Tauschstation eintauschen. Der Laden befindet sich im Erdgeschoss des KOMM-Centers am Alice-Platz. Alle teilnehmenden Partner sind online auf www.offenbach.de/grossesherz gelistet. Die Gutscheinwerte richten sich nach der Summe der gesammelten Kassenzettel. Ab einem Einkaufswert von 50 Euro gibt es einen Aktionsgutschein in Höhe von 20 Euro. Die weiteren Gutscheinwerte betragen 40, 60 und 100 Euro. Wer für über 250 Euro einkauft, erhält einen 100 Euro-Aktionsgutschein. Auch volle Stempelkarten vom Offenbacher Wochenmarkt können im Pop Up-Store gegen einen Aktionsgutschein im Wert von 20 Euro eingetauscht werden. Die Gutscheinausgabe endet, sobald das von der Stadt bereitgestellte Budget von 1,1 Millionen Euro aufgebraucht ist. Regelmäßig wird das verbliebene Gutschein-Volumen unter www.offenbach.de/grossesherz veröffentlicht.

Da derzeit noch die Regelungen der Stufe 1 des hessischen Öffnungskonzeptes greifen, ist auch für die Tauschstation eine Terminvergabeerforderlich. Termine können online auf www.offenbach.de/grossesherz vereinbart werden. Auch telefonische Terminvereinbarungen unter der 069 / 840004-170 sind möglich. Der Tauschstation hat montags bis samstags jeweils von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet.

Die Aktionsgutscheine sind ab 7. Juni bis einschließlich 30. September 2021 gültig und können in teilnehmenden Läden und gastronomischen Betrieben eingelöst werden. Restbeträge verbleiben auf der Gutscheinkarte, um später eingelöst zu werden. Bis zum Ende der Gutscheinausgabe können außerdem weiterhin Kassenzettel gesammelt und eingetauscht werden. Einen rechtlichen Anspruch auf den Erhalt eines Aktionsgutscheins gibt es nicht.

Alle aktuellen Informationen zur Gutschein-Sonderaktion und zu den teilnehmenden Händlern und Gastronomen sind auf www.offenbach.de/grossesherz nachzulesen. Dort werden auch die wichtigsten Fragen zur Aktion beantwortet.

Die Offenbacher Stadtmarketinggesellschaft (OSG)

Die Offenbacher Stadtmarketinggesellschaft mbH als Beteiligungsgesellschaft der Stadt Offenbach am Main und der Stadtwerke Offenbach Holding verantwortet im Auftrag der Stadt wesentliche Marketingaufgaben. Sie betreibt das gemeinsame Internetportal von Stadt, SOH und Energieversorgung Offenbach, veranstaltet die beiden großen Stadtfeste, Mainuferfest und Lichterfest, und organsiert das Besuchermanagement im Wetterpark Offenbach. Mit dem OF-InfoCenter (Salzgässchen 1) unterhält die OSG außerdem die zentrale Vorverkaufsstelle in Offenbach für Eintrittskarten lokaler, regionaler und bundesweiter Veranstaltungen. Die gemeinsame nebenamtliche Geschäftsführung wird von Regina Preis (Leiterin der Stadtwerke Offenbach Unternehmenskommunikation) und Fabian El Cheikh (Leiter des Amtes für Öffentlichkeitsarbeit) ausgeübt. Diese partnerschaftliche Zusammenarbeit stärkt den Anspruch der OSG, als Scharniergesellschaft zwischen Stadt und SOH wesentliche Aufgaben zu bündeln und Projekte des Stadtmarketings für den Stadtkonzern gemeinsam zu steuern.