Sprungmarken
Suche
Suche

Offenbach am Main, 11. November 2019 – Ein Adventskalender mit acht Türen? Den gibt es nur im Haus der Stadtgeschichte! Dafür haben es die einzelnen Termine auch in sich, ein echter Weihnachtswartezeitverkürzer ist die Wimmelweihnacht im Bernardbau. Los geht es am 30. November, dann öffnet Oberbürgermeister Dr. Felix Schwenke höchstpersönlich das erste Türchen und damit die Mitmach-Weihnachtsausstellung. Begleitet wird er dabei vom Chor der Eichendorffschule. Dann geht es auf Entdeckerreise, mit allen Sinnen sollen Geschichten und Bräuche, die sich rund um das Weihnachtsfest ranken, erforscht werden.
Im Zentrum steht ein großer, mit allerlei Spielzeug, Schmuck und Kuriosem bunt geschmückter Weihnachts-Wimmelbaum, der Geschichten aus den letzten 200 Jahren Offenbachs zu berichten weiß…..

Das nächste Türchen öffnet sich am Dienstag, 3. Dezember. Von 15.30 bis 17.00 Uhr heißt es beim Workshop für Kinder ab 3 Jahren: Upcycling Christmas! Die Teilnahme ist kostenlos und eine Anmeldung nicht notwendig.

Dann ist auch schon Nikolaus! Der wünscht sich schon lange ein Lebkuchenhaus. Das basteln Kinder im Alter ab 4 Jahren im gleichnamigen Workshop am Freitag, 6. Dezember 2019, von 15 bis 17 Uhr. Die Teilnahme kostet einen Materialbeitrag von 3 Euro, um Anmeldung wird gebeten.

Am Samstag, 7. Dezember, lädt das Haus der Stadtgeschichte von 11 bis 13 Uhr zum Workshop „Gestern & Heute“. Kinder im Alter ab 6 Jahren sind herzlich eingeladen, die Teilnahme ist kostenlos und eine Anmeldung nicht notwendig.
Am 10. Dezember öffnen sich um 15.30 Uhr erneut die Türchen zum Workshop für Kinder ab 3 Jahren mit Upcycling Christmas! Die Teilnahme ist kostenlos und eine Anmeldung nicht notwendig.

Weil es kein Weihnachten ohne Schmuck geben kann, gibt es am Samstag, 14. Dezember, von 11 bis 13 Uhr den passenden Workshop für Kinder ab 6 Jahren. Die Teilnahme ist kostenlos. Keine Anmeldung notwendig.

Am Freitag, 20. Dezember 2019, ist um 16 Uhr das Figurentheater mit der Geschichte „Die Weihnachtsgans Auguste“ zu Gast. Das Stück richtet sich an Kinder ab 4 Jahren, der Eintritt kostet 7 Euro und eine Anmeldung ist erforderlich.

Am darauffolgenden Samstag, 21. Dezember, werden von 11 bis 13 Uhr im Workshop Weihnachtskarten und Geschenkpapier gebastelt.  Der Workshop richtet sich an Kinder ab 6 Jahren, Spenden sind willkommen, keine Anmeldung notwendig.

Zum Endspurt am Sonntag, 22. Dezember, stimmen Petterson & Findus von 15 bis 17 Uhr richtig ein, dann wird der Film „Das schönste Weihnachten überhaupt“ gezeigt. Der Film ist empfohlen für Kinder ab 5 Jahren. Der Eintritt kostet 4 Euro, um Anmeldung wird gebeten.

Extratürchen

Schulklassen sind jederzeit willkommen, um Überschneidungen zu vermeiden, wird um vorherige Anmeldung gebeten: E-Mail an haus-der-stadtgeschichteoffenbachde oder telefonisch 069- 8065 2475.

Außerdem werden Führungen mit anschließendem Workshop angeboten:

  1. – 4. Klasse: Weihnachtsschmuck, Weihnachtskarten, Upcycling Weihnachten
  2. - 7. Klasse: Upcycling Weihnachten, Weihnachtskarten

Die Workshops dauern 2 Stunden, die Kosten liegen bei 65 Euro.

Bildinformation:
Flyer, HdS

Flyer
© HdS
Flyer
© HdS