Sprungmarken
Suche
Suche

Die Offenbacher Stadtinformationsgesellschaft mbH (OSG) hat einen weiteren nebenamtlichen Geschäftsführer: Fabian El Cheikh, Leiter des Amtes für Öffentlichkeitsarbeit, ist mit Magistratsbeschluss zum zweiten Geschäftsführer ernannt worden.
Der 36-Jährige unterstützt die bisherige OSG-Geschäftsführerin Regina Preis, die hauptamtlich die Unternehmenskommunikation der Stadtwerke Unternehmensgruppe (SOH) leitet.

Mit der Bestellung El Cheikhs wollen die drei OSG-Gesellschafter,  Stadt Offenbach (49 Prozent), Stadtwerke Offenbach Holding GmbH (25,5 Prozent) und die Sparkasse Offenbach (25,5 Prozent), die Scharnierfunktion der OSG zwischen der Stadtverwaltung und Stadtwerkegruppe stärken. „Schon seit vielen Jahren besteht eine sehr enge Zusammenarbeit zwischen dem Amt für Öffentlichkeitsarbeit, der SOH-Unternehmenskommunikation und der OSG, insbesondere beim Betrieb des gemeinsamen Internetauftritts offenbach.de oder den Stadtfesten“, so El Cheikh. „Viele Aufgaben meines Amtes werden mit Unterstützung der OSG ausgeübt und umgekehrt. Es ist daher naheliegend und zielführend, die enge inhaltliche Verzahnung auch auf Geschäftsführerebene abzubilden.“

Preis und El Cheikh üben die Geschäftsführung jeweils in Nebentätigkeit zu ihrem Hauptjob aus. Sprecherin der Gesellschaft ist Regina Preis. Preis freut sich über die personelle Unterstützung, insbesondere vor dem Hintergrund, dass die Gesellschaft künftig zusätzliche Aufgaben im Bereich des Stadtmarketings übernehmen soll. „Herr El Cheikh und ich arbeiten bereits seit über drei Jahren sehr eng und vertrauensvoll zusammen. Gemeinsam können wir unsere Stärken und Ideen für die Stadt Offenbach und ihre Bürgerinnen und Bürger einbringen.“

Offenbach am Main, 19. September 2017