Sprungmarken
Suche
Suche

Das rund 323.000 Einwohner zählende Kawagoe liegt etwa 40 Kilometer nordwestlich von Tokio. Es entstand zur Zeit des europäischen Mittelalters als Wohnsitz hochgestellter kaiserlicher Beamter. Alte Traditionen wahrt auch die moderne Stadt, die zu einem Industrie- und Dienstleistungs-Zentrum geworden ist. Der Besucher begegnet ehrwürdigen Tempeln und geheiligten Schreinen. Kawagoe Wappen Über die Geschichte und das moderne Leben der Kommune informiert ein Stadtmuseum.

In Kawagoe gehören große Volksfeste zum Jahreslauf. Besuchen sollte man aber auch die „Glocke der Zeit“ aus der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts. Sie hängt in einem 18 Meter hohen Holzturm und wird vier Mal täglich geläutet.

Um die Beziehungen mit Offenbach und um den Austausch von Jugendlichen, Sportlern und Studenten kümmert sich ein Partnerschafts-Komitee. In Offenbach fördert die bei der Industrie- und Handelskammer angesiedelte Bromkamp-Stiftung den Austausch.