Inhalt anspringen

Stadt Offenbach

Sommerabendkonzert - 250 Jahre André

Veranstaltungsinformationen

Musik ist nur da, wo sie gespielt wird. So war das jedenfalls zu Zeiten von Johann André und Johann Anton André und auch noch einige Zeit danach. Sie war aber längst nicht weniger beliebt als heute zu Zeiten von mp3 und iPod. Also wurde sie in möglichst großer Breite in den unterschiedlichsten Bearbeitungen spielbar gemacht – damit Beethoven auch da seine sinfonische Energie verbreiten kann, wo kein großes Orchester parat ist. Da das Verlagshaus André gerade in den ersten Generationen sehr eng am Trend der Zeit agierte, gab es ein großes Repertoire auch für eine besonders geschätzte Besetzung im Bereich der Bearbeitung heraus: für vierhändig gespieltes Klavier. 

Das beinhaltet im riesigen Verlagsarchiv viele vergnügliche und effektvolle Transkriptionen – aber natürlich auch einige originelle und pfiffige Originalwerke, alles das natürlich für zwei einträchtig miteinander Musizierende!

Der Eintritt ist frei; Spenden sind willkommen.

Programm und Besetzung

Musik für Klavier vierhändig aus dem André-Archiv

Rozana Weidmann, Klavier
Olaf Joksch-Weinandy, Klavier

Eintrittspreis

kostenlos

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise