Inhalt anspringen

Stadt Offenbach

Capitol Weihnachts Lounge: Schneemärchen

Veranstaltungsinformationen

Weiße Weihnacht – die Tannen an den Berghängen schwer vom Schnee, das warme Licht blinzelt hinter Eiskristallen in die verzuckerte Welt und irgendwo zündet jemand behutsam die erste Kerze der Nacht an. Sind wir einmal ehrlich: So stellen wir uns doch eigentlich alle das perfekte Weihnachten vor. Unsere lokale Bundesbehörde des Deutschen Wetterdiensts kann es dagegen für seit 1900 ganz exakt sagen: Nur 1906, 1917, 1962, 1969, 1981 und 2010 war in Deutschland flächendeckend weiße Weihnacht. Na ja. Aber was macht das schon? Denn: Irgendwann ist meistens Schnee und oft auch irgendwann im Lauf der freigenommenen Tage und dann, ja dann: Dann könnte Weihnachten werden, oder ist es eben auch schon.

Antonio Vivaldis "Winter", fast 300 Jahre alt, ist auch heute noch das populärste klangliche Bild für die kristallklar kalte Jahreszeit – frostige Kälte und glitzernde Idylle im Ineinanderklingen. Frank Heckel hat daraus eine Version fürs 21. Jahrhundert geschrieben und dem barocken Meisterwerk ein raffiniertes klangliches Kleid mit einer Prise Hollywood geschneidert.

Eine wunderbare Solistin mit Herz – und dem Talent, sensibel den Geist des vielleicht schönsten Fests überhaupt in wunderschöner Musik zu vermitteln: Katrin Glenz hat in ihrem adventlich-weihnachtlichen Liederzyklus alte und bekannte Melodien zum Fest sehr persönlich gefasst – und interpretiert sie in ihrer unnachahmlichen Art. Peter I. Tschaikowskys Schauspielmusik "Snegurotschka – das Schneemädchen" wiederum ist eine genauso romantische wie kluge Schauspielmusik, die Märchenhandlung und Naturschilderung ineinander verwebt – ein perfekter Hintergrund für berührende winterliche Geschichten.

Antonio Vivaldi / Frank Heckel
DER WINTER
Konzert für Violine und großes Orchester
(1725/2014)

Katrin Glenz
ADVENTS- UND WEIHNACHTSLIEDER
(2006)

Peter I. Tschaikowsky
SNEGUROCHKA – DAS SCHNEEMÄDCHEN
(1873)

Katrin Glenz, Gesang
CAPITOL SYMPHONIE ORCHESTER

Praeludium: 16 Uhr
Konzertbeginn: 17 Uhr

 

VORVERKAUF EINZELKARTEN:
OF InfoCenter, Salzgässchen 1, 63065 Offenbach
Telefon: (069) 84 00 04-170, info@osg-of.de

Preisgruppe I 57,00

Preisgruppe II 48,00

Preisgruppe III 38,00

Preisgruppe IV (eingeschränkte Sicht) 22,00

Öffnungszeiten OF InfoCenter: 
Freitag: 09 - 17 Uhr
Samstag: 10 - 14 Uhr

Einzelkarten sind auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich und auch unter www.frankfurtticket.de

Erläuterungen und Hinweise