Inhalt anspringen

Stadt Offenbach

CAPITOL PANORAMA LOUNGE I - WALDWILDWUNDER

Veranstaltungsinformationen

SPECHTE, SCHLEHEN, SAMPLES

Rauschende Baumkronen und glitzernde Bäche mit aller Klarheit unseres Geistes hören – und das nicht etwa auf der Wanderschaft, sondern zurückgelehnt im Konzertsaal unseres Capitol Theaters. Geht das denn? Klar. Wir haben ja schon
ein paarmal bewiesen, dass Phänomene, die sich sonst nicht im Konzertsaal ereignen, in Offenbach jederzeit funktionieren.
So auch der Wald im Sinfoniekonzert. Natürlich sieht die Bühne an diesem Abend im November, wenn es draußen in den Wäldern schon früh dämmert, auch etwas anders aus sonst. Vor allem aber klingt es dort anders. Im Caspar David Friedrich-Jahr widmen wir uns natürlich der großen romantischen Klangphantasie: „Wer hat dich, du schöner Wald“ im vierstimmigen Männergesang und die Ouvertüre zum „Freischütz“, unverzichtbar. Wer hat jemals himmelwärts schießende Fichten und dunkles Unterholz suggestiver komponiert als Mendelssohn und Weber? Dazu gibt es Auszüge aus der einst hoch– berühmten Sinfonie „Im Walde“ des Brahms-Zeitgenossen Joachim Raff mit mythischen Anklängen an die Sagenwelt der Brüder Grimm und ihrer Zeitgenossen. Würden Sie denn auch gern wissen, wie der große Filmkomponist John Williams 1995 ganz nachdenklich eine Eiche komponiert hat – oder seine amerikanische
Komponist(inn)enkollegin Florentine Price über vierzig Jahre zuvor denselben Baum? Das sind nur ein paar der Bestandteile
unseres Konzerts im Rahmen des Kulturfonds-Themenjahres „Wald“ – in dem Sie (wie in unserem kulinarischen Konzert ein Jahr zuvor) manches Überraschende erleben werden. Nicht zuletzt macht der Wald auch selbst Musik für Sie. In Zusammenarbeit mit SCAPE°– Wetter. Klima. Mensch. werden
Sie hören, wie sich auf pflanzlichen Fundstücken aus dem Wald selbst kristalline Musik entwickelt.

SILVAQUA I – TAUTROPFEN UND
II – KRISTALLTROPFEN
für Elektronik
William Byrd (ca. 1543-1623)
VARIATIONS ON „WILL YOW WALKE THE
WOODS SO WYLDE“ [Auszüge] (um 1600)
Carl Maria von Weber (1786-1826)
OUVERTÜRE ZUR OPER
DER FREISCHÜTZ (1820)
Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847)
DER JÄGER ABSCHIED (1839)
John Williams (*1932)
EÓ MUGNA – DIE EICHE
für Fagott und Orchester (1995)
Robert Schumann/N.N. (1810-1856)
WALDSZENEN FÜR VERSUNKENES KLAVIER
Patrik Bishay (*1975) u.a.
KOMPOSITION FÜR LIVE-NATURVORGÄNGE
UND ORCHESTER (2024)
Florentine Price (1887-1953)
SONGS OF THE OAK [Auszug] (1943)
Joachim Raff (1822-1882)
SINFONIE NR.3 F-DUR OP.53 „IM WALDE“
[Auszüge] (1869)
Nachts. Stilles Weben der Nacht im Walde
Einzug und Auszug der wilden Jagd
Franz Schubert (1797-1828)
DIE NACHT (1816)
Männerstimmenquartett
CAPITOL SYMPHONIE ORCHESTER
Dirigentin: Judith Kubitz

 

Abonnement-Verkauf:
Capitol Theater | Kaiserstr. 106 | 63065 Offenbach
info@capitol-online.de | www.capitol-online.de
Telefon: 069 – 82 90 02 0

Einzelkartenverkauf:
OF InfoCenter | Salzgässchen 1 | 63065 Offenbach
Telefon: 069 – 84 00 04-170 | info@osg-of.de
www.osg-of.de und www.frankfurtticket.de
Telefon: 069 - 13 40 400

Einzelkarten sind auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen
erhältlich. Alle Preise verstehen
sich inklusive aller Gebühren (Systemgebühr,
VVK-Gebühr) sowie inklusive RMV-Kombiticket.

Abonnents: ab 08.07.2024
Einzelkarten: ab 29.07.2024

Abonnements
Preisgruppe I...................................................... 289,00
Preisgruppe II.................................................... 239,00
Preisgruppe III.................................................... 199,00
Einzelkarten (außer Lichterfest)
Preisgruppe I......................................................... 57,00
Preisgruppe II.......................................................48,00
Preisgruppe III...................................................... 38,00
Preisgruppe IV (sichtbehindert)...................... 22,00

Eine Ermäßigung auf den Karten- und Abonnementpreis in Höhe von 10 % erhalten: Schüler und Studenten
(bis zum 27. Lebensjahr), Inhaber der Ehrenamtscard, Menschen mit Behinderung ab 50% GdB.
Eine Ermäßigung von 20 % erhalten Menschen mit Behinderung ab 80% GdB. (Menschen mit Behinderung mit eingetragener Begleitperson, erhalten für die anzumeldende Begleitperson freien Eintritt.)

 

Erläuterungen und Hinweise