Sprungmarken
Aktuelles Wetter:bedeckt12°C
Suche
Suche

Dachgauben an der Leibnizschule.
Die Dachgauben an der Leibnizschule. © SOH
Unzählige Unterrichtsstunden sind mehr oder weniger zäh hinter den Dachgaubenfenstern des denkmalgeschützten Altbaus der Leibnizschule vergangen, mehrere Schülergenerationen haben seit dem Bau vor mehr als 100 Jahren durch die Scheiben in den Himmel gestarrt. Jetzt mussten die maroden Fenster ausgetauscht und die Gauben saniert werden.

Bestimmungen des Denkmalschutzes eingehalten

Dies geschah während der Sommerferien im Auftrag der GBM Service GmbH der Stadtwerke Offenbach, die die Sanierung steuert. Die Arbeiten wurden mit dem städtischen Bauaufsichtsamt abgestimmt, in dem auch die Denkmalschutzbehörde angesiedelt ist. Beauftragt wurden eine Dachdeckerfirma, ein Zimmerer und Restaurator sowie ein Fensterbauer, die alle erfahren sind in der Anwendung der Bestimmungen des Denkmalschutzes. Die Hölzer der Gauben wurden bearbeitet und neu gestrichen, die Fenster werden ausgetauscht. Außerdem wurde während der Arbeiten der Blitzschutz verbessert.

14. August 2020