Sprungmarken
Aktuelles Wetter:wolkenlos-1°C
Suche
Suche

Aufsätze schreiben, Geschichtshintergründe recherchieren, Präsentationen erarbeiten – egal ob bei den Hausaufgaben, im Homeschooling oder in Quarantäne: Gute Arbeitsausstattung ist bei Kindern und Jugendlichen die Basis für erfolgreiches Lernen.

Deshalb hat die GBO Gemeinnützige Baugesellschaft mbH Offenbach der Stadtwerke Offenbach anlässlich ihres 100-jährigen Bestehens für den Nachwuchs ihrer Mieterinnen und Mieter zehn Arbeitsplätze verlost. Ein Laptop mit Schreibtisch und Schreibtischstuhl standen als Gewinne zur Verfügung. Die Resonanz war groß: mehr als 100 Eltern beteiligten sich für ihre Kinder an der Verlosung. Die Gewinnerinnen und Gewinner erhalten nun ihre Arbeitsausstattung.

Ein lachendes Mädchen hält ihren gewonnenen Laptop in den Händen.
GBO-Geschäftsführerin Daniela Matha und GBO-Aufsichtsratsvorsitzender Martin Wilhelm mit Malea Hoffmann und einem der Preise. © georg-foto, offenbach

„Kinder und Jugendliche haben während Corona viele Einschränkungen hinnehmen müssen“, sagt Offenbachs Kämmerer und GBO-Aufsichtsratsvorsitzender Martin Wilhelm vor der Preisvergabe am Standort der Stadtwerke-Tochter GBO, „deshalb finde ich es gut und richtig, dass die städtische Wohnungsbaugesellschaft unter dem Dach der Stadtwerke Offenbach in ihrem Jubiläumsjahr auch etwas für die jüngsten Bewohnerinnen und Bewohner ihrer Wohnungen anbietet.“ Die Idee dazu stammte von GBO-Geschäftsführerin Daniela Matha: „Ein eigener Arbeitsplatz ist für Schülerinnen und Schüler so wichtig für den Lernerfolg. Natürlich hoffen wir alle, dass es kein Homeschooling mehr geben wird. Aber auch für die regulären Hausaufgaben und die Vorbereitung auf Tests und Klausuren ist es eine ungeheure Erleichterung für unsere Preisträgerinnen und Preisträger, dass sie jetzt ein eigenes Laptop mit Arbeitsplatz zur Verfügung haben.“ Die GBO wurde am 31. Dezember 1921 gegründet. Die Verlosung war eine der Aktionen, die im Jubiläumsjahr trotz Corona möglich war.

15. Dezember 2021