Sprungmarken
Aktuelles Wetter:Dunst oder flacher Nebel11° C
Suche
Suche

Welche Häusertypen gibt es im Baugebiet An den Eichen? Wie sieht es mit Kita und Grundschule aus? Und was lässt sich zu den Themen Energie und Lärm sagen? Antworten auf diese und weitere Fragen haben die Verantwortlichen von der OPG Offenbacher Projektentwicklungsgesellschaft mbH zusammengestellt.

Wann beginnt die Vermarktung des zweiten Bauabschnittes?

Die Vermarktung des zweiten Bauabschnittes hat im Herbst 2015 begonnen.

Wann beginnt die Erschließung des zweiten Bauabschnittes?

Die Erschließung des zweiten Bauabschnittes hat im Sommer 2016 begonnen.

Wie stark ist das Gebiet vom Fluglärm und der neuen Landebahn betroffen?

Da das Gebiet im östlichen Teil an der östlichen Stadtgrenze liegt, profitiert das Areal mehr als das restliche Stadtgebiet von den neuen Anflugverfahren an den Frankfurter Flughafen.

Welche Haustypen können im Baugebiet realisiert werden?

Es wird im zweiten Bauabschnitt weitere Grundstücke für Einfamilienhäuser, für eine Bebauung mit Doppel- und Reihenhäusern sowie Grundstücke für Mehrfamilienhäuser geben.

Welche Möglichkeiten der Nahversorgung gibt es in der näheren Umgebung des Gebiets? Sind Einrichtungen im Projektgebiet selbst geplant?

Neben dem Edeka-Markt und mehreren Fachmärkten an der Mühlheimer Straße befinden sich in unmittelbarer Nähe zum Baugebiet mehrere Nahversorgungsmärkte auf Mühlheimer Stadtgebiet.

Welche infrastrukturellen Einrichtungen gibt es im Projektgebiet? Wo ist der nächste Kindergarten und die nächste Schule?

Die Friedrich-Ebert-Grundschule an der Mühlheimer Straße und mehrere Kindergärten in der Umgebung sind vom Projektgebiet aus gut erreichbar. Im nördlichen Teil des Baugebietes "An den Eichen" sind Gemeinbedarfsflächen ausgewiesen, auf denen eine Krippe oder ein Kindergarten geplant werden können.

Welche Energieanforderungen muss mein Haus im Projektgebiet erfüllen?

Zur Förderung der Energieeffizienz ist die vertragliche Festlegung eines Mindeststandards geplant.

Liegt das Projektgebiet nicht direkt an der Eisenbahnlinie?

Vor Erschließung des zweiten Bauabschnitts wurde bereits jetzt eine Lärmschutzwand an der Bahnlinie errichtet.

An wen muss ich mich wenden, wenn ich weitere Informationen über das Projektgebiet haben möchte?

Um die Entwicklung des Projekts, die Erschließung und die Vermarktung der Grundstücke kümmert sich die OPG Offenbacher Projektentwicklungsgesellschaft mbH.

Nach Erwerb und Einreichung der Planungen - wie lange dauert es, bis die Baugenehmigung erteilt wird?

Im Regelfall wird die Baugenehmigung innerhalb von drei Monaten nach Einreichung der vollständigen Antragsunterlagen erteilt.