Sprungmarken
Aktuelles Wetter:bedecktC
Suche
Suche

Weihnachtszeit ist Spendenzeit – das gilt auch für Offenbachs große Veranstaltungshäuser. In den Foyers von Capitol und Stadthalle wurde im Laufe des Jahres wieder für einen gemeinnützigen Zweck gesammelt. 800 € kamen auf diesem Weg zusammen, die 2016 der Fröbelschule zugutekommen.
Annette Koyro, Birgit von Hellborn, Ruth Steinheimer im Foyer des Capitol
Freuen sich über 800 Euro für die Fröbelschule: (Von links nach rechts) Annette Koyro (Capitol Theater GmbH Offenbach), Birgit von Hellborn (Geschäftsführerin), Ruth Steinheimer (Leiterin der Fröbelschule) © Bernd Georg

Schüler freuen sich über dreirädrige Fahrräder

Birgit von Hellborn, Geschäftsführerin der Stadthalle Offenbach Veranstaltungs GmbH und der Capitol Theater GmbH Offenbach, überreichte den Spendenscheck am Dienstag, 6. Dezember, im Atrium des Capitols an die Leiterin der Fröbelschule, Ruth Steinheimer.

Diese zeigt sich hocherfreut über die Möglichkeit, ihren ältesten Schülern einen innigen Wunsch pünktlich zu Nikolaus zu erfüllen. Die Schüler der 9. und 10. Klassen sollen zur Unterstützung ihrer mobilen Unabhängigkeit zwei dreirädrige Fahrräder erhalten. Das ist nun möglich geworden mit Hilfe der Spende.

Mehr Spenden als im vergangenen Jahr

2015 hatte von Hellborn erstmals eine Sammelaktion für den guten Zweck veranlasst und Spendenboxen an den Abendkassen von Capitol und Stadthalle aufstellen lassen. So kamen im vergangenen Jahr 500 € für das Theresien Kinder- und Jugendhilfezentrum in Offenbach zusammen. Birgit von Hellborn freute sich über den deutlichen Anstieg des Spendenvolumens und kündigte an: „Die Aktion wird auch 2017 auf jeden Fall fortgesetzt.“

Capitol

Historisches Ambiente und einzigartiges Flair: Das Capitol Theater in Offenbach garantiert ein besonderes Erlebnis. Seine zentrale Lage im Rhein-Main-Gebiet und ein vielseitig nutzbares Raumkonzept locken die Global Player der Wirtschaft ebenso an wie Weltstars aus Rock & Pop. Die Capitol Theater GmbH, eine Tochter der GBO Gemeinnützigen Baugesellschaft mbH Offenbach, betreibt seit 2002 das denkmalgeschützte Veranstaltungshaus. In der ehemaligen Synagoge mit ihrem markanten Kuppelbau finden bis zu 1.800 Besucher Platz. www.capitol-online.de  

Stadthalle Offenbach

Die Stadthalle Offenbach, 1966 als Multifunktionshalle errichtet, zählt zu den größten Veranstaltungshäusern im Rhein-Main-Gebiet. Ihre Flexibilität und technische Ausstattung ermöglichen nicht nur Konzerte jeglicher Art, sondern ein großes Spektrum an Veranstaltungen wie Kabarett und Kongresse, Betriebsversammlungen und Messen, Sportevents und internationale Shows. Betreiberin der Stadthalle ist die Capitol Theater GmbH. www.stadthalle-offenbach.de