Sprungmarken
Aktuelles Wetter:wolkenlos29°C
Suche
Suche

Pedelecs am Sandstrand im Hafen
© Alex Habermehl
Ob auf Entdeckungsfahrt kreuz und quer durch das pralle Leben Offenbachs mit seinen versteckten Schätzen und kreativen Orten oder beim entspannten Herumstromern durch Flusslandschaften und grüne Oasen: Bei diesen eMobil-Sommertouren mit der Offenbacher Autorin Ida Todisco kommt Urlaubsstimmung auf.

Zusammen mit der Autorin („Offenbach. Liebe auf den zweiten Blick“) hat das eMobil-Team der Stadtwerke die insgesamt vier Erlebnisfahrten entwickelt. Wer neue Seiten seiner Stadt kennenlernen und dabei elektrisch mobil sein möchte, hat die Wahl zwischen zwei Varianten: Zwischen der Stadt-Land-Fluss-Tour „Stadtgrün, Flussgold und Radglück“ (30.07. und 29.08.) und der Beach-Tour „Sommerfrische“ (08.08. und 03.09.) Unterwegs gibt es auf den jeweils etwa zweieinhalbstündigen Routen eine kleine Einkehrpause und zum Ende noch ein Abschlussgetränk

Versteckte Schätze, Alltagsschönheiten und kreative Orte

Die Fahrräder mit elektrischer Antriebshilfe werden dabei von eMobil gestellt. Die Offenbacher Verkehrs-Betriebe (OVB), ein Unternehmen der Stadtwerke Offenbach Unternehmensgruppe, betreiben zusammen mit ihrem Partner RMV und mit Förderung des Landes Hessen in Offenbach sechs eMobil-Leihstationen. Start und Ziel für das urlaubsmäßige Stadtstromern ist jeweils die eMobil-Station am Marktplatz.

Auf der „Stadtgrün, Flussgold und Radglück“-Tour erkunden die Teilnehmer*innen die Stadt, radeln an Flusslandschaften und Bächen entlang, durchkreuzen architektonische „Wimmelbilder“ und erfahren Geschichten zu einigen dieser Orte. Sie bestaunen interessantes oder skurriles Stadtmobiliar und werfen einen Blick in verborgene Hinterhöfe sowie Spiel- und Werkstätten, Läden und Ateliers. Ida Todisco: „Wir treten in die Pedale und lassen uns treiben, vorbei an vielen versteckten Schätzen, Alltagsschönheiten und kreativen Orten.

Schäfchen zählen und Beach-Feeling

Die „Sommerfrische-Tour“ führt durch das neue Hafenviertel, über Brücken und Stege bis zur Schleuse und zu kleinen Stränden und Wiesen direkt am Main. Schäfchen zählen und Beach-Feeling, Chillen und Rumstromern sind hier beim Radeln und Erkunden angesagt. Ida Todisco: „Auf unseren Pedelecs treten wir mit Sommerwind im Haar in die Pedale und lassen uns entspannt am glitzernden Fluss entlangtreiben, erkunden versteckte Oasen zwischen alten Kränen, moderner Architektur und stillgelegten Schienen.“

Die eMobil-Sommertouren im Überblick:

„Stadtgrün, Flussgold und Radglück“:
Donnerstag, 30. Juli, 17.30 Uhr
Samstag, 29. August, 14.00 Uhr.

„Sommerfrische-Tour“:
Samstag, 8. August, 14.00 Uhr
Donnerstag, 3. September, 17.30 Uhr.

Start jeweils an der eMobil-Station Marktplatz. Vor Beginn gibt es jeweils eine kurze Einweisung ins Pedelec-Fahren. Es wird empfohlen, einen Fahrradhelm mitzubringen.

Die vier Touren dauern jeweils etwa zweieinhalb Stunden und werden von Ida Todisco und Suzanne Göttlinger (Stadtwerke-Unternehmenskommunikation) betreut.

Corona-bedingt ist die Teilnehmerzahl pro Tour auf acht begrenzt. Tickets zu 15 Euro pro Tour sind ab sofort im Vorverkauf beim OF InfoCenter, Salzgässchen 1, Telefon 069 – 84 00 04 170, erhältlich.

21. Juli 2020