Sprungmarken
Aktuelles Wetter:bedecktC
Suche
Suche

Ein neues Gesetz stellt klar, dass für den Bau von Ladestationen keine Baugenehmigung notwendig ist.

Für Ladestationen für Elektrofahrzeuge, die Stellplätzen oder in Garagen errichtet werden, musste schon  die ganze Zeit keine Baugenehmigung eingeholt werden. Auch Stellplätze bis zu einer Grundfläche von 50 Quadratmetern, die extra gebaut wurden, um eine Ladestation darauf zu errichten, waren baugenehmigungsfrei, denn hier hat die Freistellungsregelung für Stellplätze gegriffen.

Bisher galten zwar Freistellungsregelungen für den Bau von Ladestationen, doch das neues Gesetz der hessischen Landesregierung zur Neufassung der Hessischen Bauordnung und zur Änderung der landesplanungs- und straßenrechtlicher Vorschriften stellt nun explizit klar, dass „Ladestationen innerhalb und außerhalb von geschlossenen Gebäuden“ nun zu den baugenehmigungsfreien Vorhaben zählen.

09.07.2018