Sprungmarken
Suche
Suche

eMobil: Pedelecs stehen wieder zur Vermietung bereit
eMobil: Die mit Namen versehenen Pedelecs stehen wieder zur Vermietung bereit. © SOH
Ab sofort sind die elektrisch betriebenen Räder des Vermietsystems eMobil wieder an allen drei Offenbacher eMobil-Stationen für eMobil-Kunden verfügbar. Die vorübergehende Einstellung der Vermietung der sogenannten Pedelecs war notwendig, weil Unbekannte im Sommer insgesamt acht Pedelecs an den eMobil-Stationen am Marktplatz und am Nordring gestohlen und dabei Sachschaden an den Aufbewahrungsboxen verursacht haben.

Sicherheitsmaßnahmen an eMobil-Stationen umgesetzt

Infolge des Diebstahls überarbeiteten die Projektpartner Offenbacher Verkehrs-Betriebe (OVB) aus dem Geschäftsfeld Mobilität der Stadtwerke-Gruppe und Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) das Sicherheitskonzept der eMobil-Stationen und -Fahrzeuge und haben die daraus abgeleiteten baulichen und technischen Maßnahmen nun umgesetzt.

Namenswettbewerb: BürgerInnen taufen eMobil-Pedelecs

Stromie, Elektra oder Fahraway: Diese und 17 weitere Namen sind die Gewinner des Namenswettbewerbs für die eMobil-Pedelecs. Insgesamt 90 Namensvorschläge wurden bei dem Wettbewerb eingereicht. Aus allen Einsendungen suchten Vertreter der Projektpartner OVB und RMV die 20 originellsten Namen aus und ließen sie an den Fahrradrahmen anbringen. Dort schmücken die Gewinnernamen die Pedelecs nun dauerhaft.

Stationsnetz für Elektromobilität

Voraussichtlich im Frühjahr 2018 wird der zweite Realisierungsabschnitt des Projekts e-Mobil abgeschlossen sein. Dann stehen den Kunden insgesamt sechs eMobil-Stationen im Offenbacher Stadtgebiet zur Verfügung. Die Offenbacher Verkehrs-Betriebe (OVB) aus dem Geschäftsfeld Mobilität der Stadtwerke Offenbach Unternehmensgruppe und der Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) erweitern damit das bereits seit 2011 bestehende Angebot. Hierbei handelt es sich um ein vom Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung (HMWEVL) gefördertes Projekt zur Vermietung von Elektroautos und Pedelecs. Ziel der Erweiterung des Stationsnetzes ist es, das bereits bestehende elektromobile Sharing-Angebot nutzerfreundlicher zu gestalten, das Angebot eng an das öffentliche Nahverkehrssystem in Offenbach anzubinden und eine weitere nachhaltige und klimafreundliche Mobilitätsoption zu schaffen. eMobil ist somit integraler Bestandteil eines intermodalen Mobilitäts-Portfolios und wird damit zur Blaupause für das RMV-Verbundgebiet.

24.01.2018