Sprungmarken
Aktuelles Wetter:bedeckt19°C
Suche
Suche

eMiO Mitsubishi
Was steckt hinter "eMiO"? © Bernd Georg

"eMiO - Elektromobilität in Offenbach" ist ein Forschungs- und Entwicklungsprojekt der Stadtwerke Offenbach Holding GmbH (SOH) im Rahmen des Programms Modellregionen Elektromobilität und wird unter der überregionalen Koordination der NOW Nationale Organisation Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie GmbH durch Mittel des Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) gefördert.

Mit eMiO wird die Elektromobilität auch auf Offenbachs Straßen verbreitet. Die SOH vermietet hierzu vierzig Elektroautos an Offenbacher Unternehmen. Ganz gleich ob Pflegedienst, Handwerksbetrieb oder Anwaltskanzlei: Das Angebot von eMiO-Elektrofahrzeugen kommt in vielen Offenbacher Unternehmen zum Einsatz. Mit der SOH steht ihnen dabei ein verlässlicher Partner für die Betreuung der Fahrzeuge an Ihrer Seite.

Individuelle Leistungspakete und die Förderung des BMVI machen eMiO zu einem vergleichsweise günstigen und cleveren Einstiegsmodell in die Zukunftstechnologie Elektromobilität.

Die Bundesregierung fördert umfassende Demonstrationsvorhaben der Elektromobilität in Deutschland. Die Modellregion Rhein-Main wird in diesem Kontext seit 2009 durch das Bundesministerium für Verkehr und Digitale Infrastruktur (BMVI) im Rahmen des Bundesprogramms "Elektromobilität in Modellregionen" gefördert.

Die NOW GmbH Nationale Organisation Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie ist verantwortlich für die Koordination und Steuerung des Nationalen Innovationsprogramms Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie (NIP) und des Programms Modellregionen Elektromobilität des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und digitale Infrastruktur (BMVI).