Sprungmarken
Aktuelles Wetter:Wetter17° C
Suche
Suche

Blick aus dem Fenster aus einem Gebäude in der Leibnizstraße
Leibnizstraße Obergeschoss © SOH
Es ist ein schöner und solider Wohnkomplex aus den 1930er Jahren: Massivbauweise mit gemauerten Außen- und Innenwänden. Seit einigen Wochen erscheint das bisher unscheinbare Schmuckstück in der Leibnizstraße in neuem Glanz.

Die GBO Gemeinnützige Baugesellschaft Offenbach mbH aus dem Geschäftsfeld Immobilien hat das Mehrfamilienhaus mit vier Aufgängen in den vergangenen 11 Monaten energetisch saniert und modernisiert. Bereits von außen wird die Sanierung sichtbar: Die bestehenden Gebäudefassaden wurden mit einem Wärmedämmverbundsystem neuesten Standards versehen und das Steildach mit Betondachsteinen neu eingedeckt. Außerdem hat der gesamte Komplex neue Fenster mit einer Dreischeiben-Wärmeschutzverglasung und neue Außentüren erhalten. Als besonderes Highlight hat die GBO gartenseitig Balkone aus Aluminiumtragprofilen an den Gebäudekomplex ansetzen lassen, so dass nun jede Wohnung über einen eigenen Balkon verfügt.

Raum für die Küche
© SOH

Beeindruckender Innenausbau

Beeindruckend ist aber vor allem der Innenausbau: Statt der jeweils bisher drei Ein- oder Zweizimmerwohnungen auf jeder Etage wurde die Raumaufteilung in der Wohnanlage grundlegend verändert. Nun gibt es pro Geschoss nur zwei Wohnungen pro Geschoss, jedoch sind auf der gleichen Fläche Ein- bis Vierraumwohnungen entstanden und die Angebotspalette wurde auf diese Weise erweitert. Auf rund 1.9715 Quadratmeter Gesamtwohnfläche beherbergt der Gebäudekomplex nun 30 lichtdurchflutete Wohnungen: Davon sechs Einzimmerwohnungen mit jeweils 45 Quadratmeter Wohnfläche, 16 Zweizimmerwohnungen mit 56 bis 61 Quadratmeter Wohnfläche, sechs Dreizimmerwohnungen mit jeweils 79 Quadratmeter Fläche und zwei Vierzimmerwohnungen mit circa 115 Quadratmeter Wohnfläche. Alle Wohnungen verfügen über geräumige Balkone sowie Tageslichtbäder, Küchen und Abstellräume. Bei den Ein- und Zweizimmerwohnungen wurden die Küchen großzügig angelegt, so dass hier auch Platz für einen Essbereich vorhanden ist. Die Vierzimmerwohnungen wurden zusätzlich mit einem Gäste-WC ausgestattet.

Barrierearme Wohnungen im Erdgeschoss

Alle Wohnungen im Erdgeschoss sind barrierearm angelegt und wurden mit bodengleichen Duschen ausgerüstet. Die Wohnungen im Obergeschoss haben abhängig von der Wohnungsgröße auch teilweise Wannenbäder erhalten.

Ausgestattet wurden die frisch sanierten Wohnungen der Liegenschaft mit PVC-Bodenbelägen in Holzoptik, mit weißen Raufaserwänden und Decken, einem Fließspiegel im Küchenbereich sowie großformatigen Fließen in den Bädern. Die Balkontüren haben überdies einen praktischen Sonnenschutz erhalten.

Treppe
© SOH

Bei den vier Treppenaufgängen wurde das ursprüngliche Design aus den 1930er Jahren erhalten; Handläufe, Podeste und Geländer wurden jedoch konsequent aufgearbeitet. Auch bei der Neugestaltung der Kellerräume wurde an viel Praktisches gedacht: Hier gibt es neben den Mieterabstellräumen, gemeinschaftliche Fahrradkeller und Wäschetrockenräume.

Mit dem Frühlingsanfang wird dann auch die Gestaltung der Außenanlagen folgen: Neben freundlichen Grün auf den jetzt noch kargen Flächen des Hinterhofs wird die GBO hier einen Spielplatz für die kleinen Bewohner der frisch modernisierten Liegenschaft anlegen. Die Mieten für die modernisierten Wohnungen in der Leibnizstraße belaufen sich auf circa 408 Euro Kaltmiete für eine Einraumwohnung bis zu 984 Euro für eine Vierraumwohnung.

Bis heute wurden fast alle Wohnungen in der Leibnizstraße vermietet. Interessierte können sich gern zwecks eines Besichtigungstermins an die GBO wenden.

Das Geschäftsfeld Immobilien der Stadtwerke Offenbach Unternehmensgruppe

Mit ihrem Geschäftsfeld Immobilien gestaltet die Stadtwerke-Gruppe das Wohnen und Leben in Offenbach. Die Unternehmen GBM Service GmbH Offenbach, GBO Gemeinnützige Baugesellschaft mbH Offenbach und OPG Offenbacher Projektentwicklungsgesellschaft mbH unterstützen die Stadt Offenbach im Sinne einer positiven Stadt- und Standortentwicklung. Sie entwickeln, erschließen und unterhalten vielfältige Wohn- und Arbeitsräume sowie städtische Liegenschaften. http://immobilien.soh-of.de

GBO Gemeinnützige Baugesellschaft mbH Offenbach

„Besser wohnen. Besser leben“ – diesem Motto fühlt sich die GBO Gemeinnützige Baugesellschaft Offenbach mbH seit ihrer Gründung im Jahre 1921 verpflichtet. Mittlerweile finden mehr als 20.000 Mieter in nahezu 6.000 Wohnungen der GBO ein Zuhause. Die Gesellschaft bemüht sich nicht nur um ein attraktives Angebot zu konkurrenzfähigen Preisen; auch soziale Erwägungen spielen seit jeher eine wichtige Rolle.

www.gbo-of.de

23.02.2017