Sprungmarken
Aktuelles Wetter:bewölkt23°C
Suche
Suche

Am Freitag, den 01. Juli.2016 wurde um 19:00 Uhr am Hafen 14b, direkt neben der Hafenmeisterei, die Kressmann-Halle als temporärer Ausstellungsort eröffnet.
Die Eröffnung der Kressmann-Halle war gut besucht und fand großen Zuspruch bei den Besuchern.
Außenansicht der Kressmann-Halle bei der Eröffnung
Außenansicht der gut besuchten Eröffnung der Kressmann-Halle © Jessica Schäfer

Die Kressmann-Halle ist ein Ausstellungsraum für zeitgenössische Kunst im Hafen Offenbach. Die Kunsthalle soll lokalen Künstlern als Plattform dienen und gleichzeitig eine Verbindung zu einer überregionalen Kunstszene ermöglichen. Das Ausstellungskonzept sieht vor, internationale Künstler und Künstlerinnen in Offenbach auszustellen und so einen Dialog zu eröffnen.

Die Kressmann-Halle wurde von YRD.Works (Yacin Boudalfa, Ruben Fischer und David Bausch) initiiert und konzipiert. Das Kunstkollektiv betreibt die Kressmann-Halle eigenständig und arbeitet bei den Ausstellungen zum Teil mit Gastkuratoren/innen zusammen. Die ehemalige Werkstatthalle wurde von YRD.Works über mehrere Monate kernsaniert und zu einer Ausstellungsfläche umfunktioniert. Diese vereint die professionellen Rahmenbedingungen eines White Cubes, mit der postindustriellen Umgebung des ehemaligen Ölhafens. Dieses Spannungsfeld soll den Charakter der Ausstellungen beeinflussen sowie die Grenze zwischen Kunst und Leben thematisieren. Die Kressmann-Halle ist ein neues Zwischennutzungsprojekt am Hafen Offenbach und wird von der OPG Offenbacher Projektentwicklungsgesellschaft mbh gefördert.

David Schiesser und Dauphine Klein zeigen bis zum 23.07. eigens für die Ausstellung gefertigte Arbeiten unter dem Titel "Whistle while we are working". Kuratiert wird die Ausstellung von Sophie Yerly aus Basel (www.we-find-wildness.com) und dem Künstlerkollektiv YRD.WORKS aus Frankfurt/Offenbach.

Die Kressmann-Halle kann dienstags von 10 Uhr bis 15 Uhr und donnerstags von 15 Uhr bis 20 Uhr besucht werden.

Innansicht der Kressmann-Halle
Gut besuchte Ausstellungseröffnung am Freitagabend © Jessica Schäfer
Außenansicht der Neueröffneten Kressmann-Halle im HO
Die mehrere Monate kernsanierte Werkstatthalle ist jetzt ein temporärer Austellungsort für zeitgenössische Kunst. © OPG
Kressmann-Halle vor der Sanierung
So sah die Werkstatthalle vor ihrer Kernsanierung von YRD.Works aus © OPG