Sprungmarken
Aktuelles Wetter:bedecktC
Suche
Suche

Auf einem Teilstück der Hafeninsel beginnt der Straßenendausbau. Für die Asphaltarbeiten wird der Abschnitt zwischen Hafenplatz und Unterem Molenpark von Dienstag, 31. März, 13.00 Uhr, bis Mittwoch, 1. April, 24 Uhr, für den Verkehr voll gesperrt. Darauf weist die OPG Offenbacher Projektentwicklungsgesellschaft mbH hin.
Luftaufnahme vom Hafen Offenbach mit Blick nach Frankfurt
© Alexander Habermehl

Arbeiten im zweiten Anlauf

Das Immobilienunternehmen der Stadtwerke-Gruppe ist Erschließungsträgerin des Hafenviertels. Die Asphaltarbeiten waren ursprünglich bereits für Dezember vergangenen Jahres vorgesehen gewesen, hatten jedoch witterungsbedingt verschoben werden müssen. Für den Einbau der Asphaltdecke ist eine konstante Bodentemperatur von über fünf Grad Celsius erforderlich.

Parken nicht möglich

In dem genannten Zeitraum ist keine Zufahrt zu den Tiefgaragen möglich. Auch im Baubereich der Hafeninsel kann nicht geparkt werden. Die Anwohnerinnen und Anwohner werden deshalb gebeten, ihre Fahrzeuge außerhalb dieses Bereiches abzustellen.

Die OPG bittet um Verständnis, dass es durch den Einsatz von Baugeräten zeitweise zu unvermeidbaren Lärmbelästigungen kommen kann. Das ausführende Bauunternehmen werde aber bemüht sein, diese Belästigungen wie auch die Verkehrsbehinderungen so gering wie möglich zu halten. Für Fragen steht der Polier des Unternehmens unter Telefon 0152 09356932 zur Verfügung.

18. März 2020