Sprungmarken
Aktuelles Wetter:wolkenlos14°C
Suche
Suche

Die OPG Offenbacher Projektentwicklungsgesellschaft mbH freut sich mit der Frankfurter Lyson-Gruppe, dass deren Hafenzentrum in der Jean-Weipert­-Straße 6 am Samstag und Sonntag, 25. und 26. Juni, im Mittelpunkt des Tages der Architektur in Offenbach steht.
Hafenzentrum in Offenbach am Main
Das Hafenzentrum in Offenbach ist am Wochenende architektonisches Vorzeigeobjekt. © Alexander Habermehl

Der bundesweit veranstaltete Tag der Architektur steht in diesem Jahr unter dem Motto „Architektur für Alle". Hessenweit werden an diesem Wochenende 99 außergewöhnliche Bauwerke der Öffentlichkeit vorgestellt.

Das 2015 nach den Plänen der Architekten Hoechstetter & Partner (Darmstadt) und Planungsbüro Lyson erbaute Hafenzentrum ist das einzige Gebäude, das die Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen als Vorzeigeobjekt in Offenbach ausgewählt hat.

Das Hafenzentrum an der Nahtstelle zwischen dem gründerzeitlichen Nordend und dem neuen Hafenviertel vereint über einer Tiefgarage Einzelhandelsflächen, Gastronomie und Wohnungen. Die mit Kunst von Professor Heiner Blum und unter Regie von Klaus Dreissigacker Architekten gestaltete Mall verbindet den südlichen mit dem nördlichen Teil des im Sommer fertiggestellten Hafenplatzes. Bauherr ist die Prime Properties Am Hafen Offenbach am Main GmbH & Co. KG, ein Unternehmen der Lyson-Gruppe.

Das Gebäude kann am Samstag und Sonntag jeweils von 10 bis 16 Uhr besichtigt werden. Führungen werden am Samstag um 10 und um 12 Uhr angeboten.