Sprungmarken
Aktuelles Wetter:wolkenlosC
Suche
Suche

Der Hafengarten in Offenbach.
© Stadt Offenbach
Sofern eine Finanzierung sichergestellt ist, kann das Projekt Hafengarten noch weiterlaufen – bis zum Baubeginn der Hochschule für Gestaltung (HFG). Denn parallel zum Hochschulbau soll auf dem Areal ein Park entwickelt werden. Solange können Offenbacherinnen und Offenbacher am Hafen noch selbst Gemüse und Zierpflanzen anzubauen.

Weitere Finanzierung ist noch offen

Die Fläche, auf der sich der Hafengarten befindet, wird bis zum Baubeginn der Hochschule für Gestaltung, der 2021 geplant ist, zur Verfügung stehen. Wie das Projekt künftig finanziert werden soll, ist jedoch noch offen. In der Saison 2018 finanziert die OPG den Hafengarten, in absehbarer Zeit soll sich das Projekt aber selbst tragen.

Weitere Urban Gardening Projekte in Offenbach

Zwei weitere Urban Gardening Projekte in Offenbach gibt es im Rahmen des Projekts Besser Leben in Offenbach: Den Nordendgarten am Goetheplatz und demn Europagarten in Lauterborn. Bei Interesse an den beiden Projekten kann Sabine Süßmann von besser Leben in Offenbach Auskunft geben.

Weitere Flächen sind derzeit nicht geplant. Das Grundstück der Stadt am Odenwaldring/Ecke Waldstraße, über das im Stadtparlament diskutiert wurde, ist nicht geeignet. Das Gelände ist als Gewerbefläche ausgewiesen und beherbergte früher Fabrikanlagen der Firma MSO. Diese Gebäude wurden zwar abgerissen, der Keller wurde aber nur mit Abbruchmaterial verfüllt. Weil dadurch Hohlräume im Boden entstanden sind, kann das Bauaufsichtsamt die Fläche nicht für die Zwischennutzung als Stadtgarten freigeben.

12.04.2018