Sprungmarken
Aktuelles Wetter:wolkenlos26°C
Suche
Suche

Hafengarten
© Daniel Brettschneider
Mord, eine Fete und eine Reifeprüfung stehen unter anderem auf dem Programm des Alte Schinken-Festivals im Hafengarten.

Seit 2019 besteht die Kooperation der in diesem Jahr ihr 100-jähriges Bestehen feiernden GBO Gemeinnützige Baugesellschaft Offenbach mbH und dem Verein Kino im DLM e.V.. Zweck ist es, unter freiem Himmel in hoffentlich lauen Sommernächten Filmklassiker an einem schönen Ort noch einmal auf die Leinwand zu bringen.

Statt Eintrittsgeld wird um eine Spende gebeten, eine Voranmeldung unter zellergbo-ofde ist mit Angabe der eigenen Kontaktdaten und der Daten der Begleitung zwingend notwendig.

Als erster Film wird am Freitag, 16., und Samstag, 17. Juli, der Film „Die Reifeprüfung“ mit dem Soundtrack von Simon & Garfunkel gezeigt, alle anderen Filme laufen nur samstags.  Am 24. Juli steht „Bei Anruf Mord“ auf dem Programm, am 31. Juli „Die Ferien des Monsieur Hulot“ und am 7. August wird „Wenn die Gondeln Trauer tragen“ gezeigt. „Casablanca“ läuft am 14. August, „Bonnie und Clyde“ am 21. August und die Reihe endet am 28. August mit „La Boum – Die Fete“.

Wegen der Corona-Pandemie sind folgende Regelungen notwendig:

  • Pro Veranstaltung sind höchstens 100 Personen zugelassen
  • Sollten Angemeldete nicht teilnehmen können, sollten sie unter 069/840004-476 bitte absagen.
  • Jeder kann eigene Speisen und Getränke mitbringen.
  • Beim Gang zum Platz oder zur Toilette muss eine Maske getragen werden.
  • Auf Mindestabstände ist zu achten.
  • Wer Symptome von Atemwegserkrankungen und/oder Fieber hat, kommt bitte nicht.

Die Filme beginnen bei ausreichender Dunkelheit, Einlass ist ab 20.30 Uhr. Bei Regen fällt die Veranstaltung aus.

09. Juli 2021