Sprungmarken
Aktuelles Wetter:wolkenlosC
Suche
Suche

Hafen Offenbach Luftbild
Urbanes Leben im Fluss - das ermöglicht die Offenbacher Hafeninsel im Zentrum des Rhein-Main-Gebietes. © Ramboll Studio Dreiseitl

Wirtschaftsstark und wachsend – diese Eigenschaften zeichnen die Rhein-Main-Region aus. Wer hier seinen Heimathafen hat, der befindet sich mitten in einem potenziellen Markt von rund 5,5 Millionen Einwohnern und 300.000 Unternehmen. Der Frankfurter Flughafen mit seinen weltweiten Direktflügen und die optimale Anbindung an das Straßen- und Schienennetz sind weitere Vorteile des Standorts. Auch landschaftlich und kulturell hat die Region viel zu bieten.

Hafen Offenbach - entspannt und mittendrin
Hafen Offenbach - entspannt und mittendrin. © Alexander Habermehl

Zentren im Doppel
Offenbach und Frankfurt wachsen zusammen. Das Stadtzentrum von Offenbach, mit Kulturkarree, Geschäften und Rathaus, ist am Main entlang vom Hafenviertel schnell erreichbar. Die umweltfreundliche Radtour in die Frankfurter City oder zum berühmten Museumsufer dauert nur 20 Minuten – mit dem Auto geht es genauso schnell. S-Bahnen und Busse verbinden die Stadt mit allen Zielen innerhalb der Metropolregion. Und der Frankfurter Flughafen als internationales Drehkreuz ist in rund 25 Minuten per S- Bahn oder Auto erreichbar.

International und innovativ

In der Rhein-Main-Region bündeln sich die innovativen wie kreativen Ideen. Das zeigt sich an der außerordentlich hohen Zahl von neuen, jungen Unternehmen: Offenbachs Gründerquote ist bundesweit spitze, wie eine Studie des Bonner Instituts für Mittelstandsforschung (IfM) Ende 2011 zum 5. Mal in Folge bestätigte. Dynamik, Internationalität und Wachstum der Region manifestieren sich auch in der Entwicklung der Europäischen Zentralbank (EZB): Ihr neuer Sitz im Frankfurter Ostend wächst in Sichtweite des Hafen Offenbach in den Himmel. Rhein-Main ist zudem einer der wichtigsten Hubs auf der weltweiten Datenautobahn.