Sprungmarken
Aktuelles Wetter:wolkenlos22°C
Suche
Suche

Eishockey am Bieberer Berg: Am 14. Dezember findet im Sparda-Bank-Hessen-Stadion ein Spiel der Deutschen Eishockey Liga 2 statt. Der EC Bad Nauheim hatte sich um das sogenannte Winter Game beworben und wird nun in Offenbach gegen einen hessischen Rivalen antreten.
Eishockey
Eiskalte Action auf dem Bieberer Berg: Im Winter fliegt nicht nur der Fußball durch das Sparda-Bank-Hessen-Stadion, sondern auch der Puck. © Shutterstock

"Rote Teufel" zu Gast auf dem Bieberer Berg

Im Februar hatte sich der Zweitligist EC Bad Nauheim um das Winter Game der Deutschen Eishockey Liga 2, das in der kommenden Saison 2019/20 zum dritten Mal stattfinden soll, beworben. Ziel des Klubs war es, vor 20.500 Zuschauern im Sparda-Bank-Hessen-Stadion Offenbach ein ganz besonderes Event auszurichten. Nun wurde der Zuschlag erteilt: Am 14. Dezember findet im Sparda-Bank-Hessen-Stadion ein Spiel der Deutschen Eishockey Liga 2 statt.

Bei der Stadiongesellschaft Bieberer Berg Offenbach haben die "Roten Teufel", wie die Bad Nauheimer Puckjäger auch genannt werden, mit ihrer Idee offene Türen eingerannt.

„Wir freuen uns sehr im Sparda-Bank-Hessen-Stadion ein solches Event ausrichten zu dürfen. Das Stadion für einen anderen Zweck zu nutzen, ist für uns nichts Neues. Neben klassischen Business-Events können wir auf Erfahrungen aus Spielen der deutschen Rugby-Nationalmannschaft, die bereits auf dem Bieberer Berg stattgefunden haben, zurückgreifen. Nun haben wir die Gelegenheit zu zeigen, dass wir uns nicht nur mit Rasen gut auskennen, sondern auch Eisflächen ins Stadion bringen können.“
Event- und Projektmanager Daniel Puci.

2016 schon ein Event Game in Hessen

Die Deutsche Eishockey Liga 2 hatte in den vergangenen Jahren bereits zwei dieser Event Games im Spielplan stehen. Im Januar 2016 hatte sich in Dresden erstmals ein Fußball-Stadion in einen Eishockey-Tempel verwandelt, als die Eislöwen die Lausitzer Füchse mit 4:3 nach Verlängerung besiegten. 31.853 Zuschauer sind bis heute Rekord.

Das zweite Event Game fand ein Dreivierteljahr später statt. In der Commerzbank Arena in Frankfurt, sonst die Heimspielstätte der Bundesliga-Fußballer von Eintracht Frankfurt, trafen sich Löwen und Huskies bei fast hochsommerlichen Bedingungen zum ersten Summer Game. 30.000 Besucher sahen im September 2016, wie die Schlittenhunde mit einen 5:4-Sieg nach Verlängerung vom Eis gingen.

12.04.2019