Sprungmarken
Aktuelles Wetter:bedeckt21°C
Suche
Suche

Vielfaltbeleuchtung
© georg-foto,offenbach am main
Anlässlich des EM-Vorrundenspiels Deutschland gegen Ungarn in der Allianz-Arena in München leuchtete das Stadion am Bieberer Berg in der Nacht vom 23. auf 24. Juni teilweise in Regenbogenfarben.

Illuminiert wurde die Außenverglasung oberhalb der Ladenzeile entlang der Bieberer Straße auf fast der gesamten Tribünenlänge.  Oberbürgermeister Dr. Felix Schwenke hatte entschieden, dass sich die Stadt auf diese Weise an der bundesweiten Aktion der deutschen Stadionbetreiber für Vielfalt, Toleranz und Gleichstellung beteiligt.

Hintergrund der Aktion war das Ansinnen der Stadt München, die Allianz-Arena zum heutigen Spiel gegen Ungarn in den Regenbogenfarben zu erleuchten. Die UEFA hatte dies trotz ihrer 2017 ins Leben gerufenen „RESPECT-Kampagne“ abgelehnt. Gerade der Fußball aber und damit auch die Stadien stehen für Vielfalt und Toleranz. Alle Menschen, egal welcher Herkunft, welcher Religionsangehörigkeit oder sexueller Orientierung haben ihren Platz in den Stadien, so auch auf dem traditionsreichen Bieberer Berg. 

23. Juni 2021, aktualisiert am 24. Juni 2021
Vielfaltbeleuchtung georg-foto,offenbach am main
1 / 1