Sprungmarken
Aktuelles Wetter:wolkenlos29°C
Suche
Suche

Das letzte OFC-Heimspiel nach einer bewegten Saison war bereits am 13. Mai 2017, doch auch in der Fußball-Sommerpause stehen das Sparda-Bank-Hessen-Stadion und der SANA Sportpark nicht leer. Am Samstag, 08. Juli 2017, wurde es auf dem Bieberer Berg bunt. Zum dritten Mal fand dort das Holi Festival of Colours statt. Ein weiteres Highlight folgt im August: Der FC Bayern kommt nach Offenbach und tritt gegen die Kickers an.
Ansicht Eventmanager Daniel Puci
Immer live dabei: Seit einem Jahr ist Daniel Puci Projektmanager Events im Stadion und im SANA Sportpark. © SBB mbH
Seit etwa einem Jahr arbeitet Daniel Puci jetzt bei der SBB Stadiongesellschaft Bieberer Berg mbH, die zum Geschäftsfeld Veranstaltungen der Stadtwerke-Gruppe gehört. Er hat Sport- und Wirtschaftswissenschaften studiert und dann als Referent für Marketing und Sponsoring beim Hessischen Fußball-Verband e.V. gearbeitet, bevor er als Projektmanager Events zur SBB kam. „Sport ist privat wie beruflich meine große Leidenschaft“, erzählt er. „Ich wollte schon immer im Sportumfeld arbeiten.“ Er hat selbst fünf Jahre lang in der OFC Jugend gespielt, jetzt betreut er das Sparda-Bank-Hessen-Stadion – die Heimstätte der Kickers – und den SANA Sportpark. Er ist Ansprechpartner für alle Kunden, die Events im Stadion veranstalten wollen – seien es Sportevents, Firmenfeiern, Festivals oder Hochzeiten.

"Mein persönliches Highlight waren die Rugby-Spiele"

„Mein persönliches Highlight waren bisher die beiden Rugby-Spiele, die im Februar und März hier stattgefunden haben“, erzählt Daniel Puci. Im Februar ist die deutsche Rugby-Nationalmannschaft auf dem Bieberer Berg in einem WM-Qualifikationsspiel gegen Rumänien angetreten und hat überraschend den Sieg geholt. In einem zweiten Qualifikationsspiel Anfang März hat das Deutsche Nationalteam dann in Offenbach Belgien besiegt. Sport 1 hat das Spiel live übertragen. „Es war spannend, mit so hochkarätigem Profisport zu tun zu haben und alles zu koordinieren“, so Puci. „Rugby-Spiele zu veranstalten, bietet sich vor allem im Frühjahr an, dann regeneriert sich der Rasen schneller als zu anderen Jahreszeiten.“
Ansicht HR1-Dancefloor
Mitfeiern und mittanzen heißt es viermal im Jahr beim hr-Dancefloor! © SOH
Viermal im Jahr findet der hr-Dancefloor im Sparda-Bank-Hessen-Stadion statt, beim letzten Mal kamen mehr als 500 Besucher. „Das ist wirklich eine schöne Veranstaltung“, findet Daniel Puci. „Ich sehe die Leute hier tanzen und merke, dass der Event sie glücklich macht.“ Solche Veranstaltungen sind für Ihn aber auch mit viel Arbeit verbunden. Sie müssen zunächst auf den Spielplan des OFC abgestimmt werden. Denn an Heimspieltagen kann im Stadion kein anderer Event stattfinden.

Trends und neue Veranstaltungsformate im Blick

In der Planung eines Events arbeitet Daniel Puci eng mit den jeweiligen Veranstaltern zusammen: Er fragt die Anforderungen ab, organisiert das gewünschte Equipment, beauftragt Techniker, Reinigungskräfte sowie Saalbauer und koordiniert die Zusammenarbeit aller Beteiligten. Bei Sportveranstaltungen gilt es auch, die spezifischen Anforderungen der jeweiligen Sportart und Werbemaßnahmen zu berücksichtigen. Puci betreut die Kunden von der Angebotserstellung bis zur Endabrechnung und ist natürlich auch während der Veranstaltung vor Ort, um zu kontrollieren, ob alles nach Plan läuft.

Als Projektmanager Events gehört es auch zu seinen Aufgaben, Trends und neue Veranstaltungsformate im Blick zu haben. Im April gab es im Stadion das erste e-sports-Event: Im Zwei-gegen-zwei-Modus sind 250 Teilnehmer auf der Spielkonsole im virtuellen Fußballturnier „FIFA 17“ gegeneinander angetreten.  Zu gewinnen gab es ein Preisgeld von 1.000 Euro. „e-sports ist inzwischen eine eigene Branche und das Interesse steigt“, erklärt er. „Als Eventlocation wollten wir diesen Trend nicht verpassen. Sicher wird es bald weitere Termine geben.“

Vom Festival bis zur Firmenfeier

Am 10. Juli fand mit dem Holi Festival of Colours eine Großveranstaltung statt. „Etwa 6000 Besucher waren hier“, erzählt Daniel Puci. „Das Festival ist europaweit bekannt und wir sind stolz, dass wird es in Offenbach bereits zum dritten Mal austragen konnten.“ Zu elektronischer Musik flogen Farbbeutel durch die Luft und verwandelten den Platz hinter dem Stadion und die Besucher des Festivals in ein Farbenmeer. „Drei Tage später ist davon aber nichts mehr zu sehen. Gleich nach dem Festival begann eine Reinigungsfirma, das Gelände zu säubern“, berichtet Puci.

Holi Festival of Colours 2017.
Bereits das dritte Jahr in Folge findet das Holi Festival auf dem Bieberer Berg statt. © Holi Concept GmbH/Jacob Kapler
Im Stadion und SANA Sportpark finden neben den Fußballspielen nicht nur öffentliche Großveranstaltungen statt, sondern auch private Events. Viele Unternehmen nutzen die Location für Strategieworkshops oder Kundenveranstaltungen. Firmeninterne Fußballturniere, so Daniel Puci, seien besonders beliebt, um die Mitarbeiter ans eigene Unternehmen zu binden und den Teamgeist zu stärken. Zu seinem Job gehört es auch, interessierten Kunden Programmvorschläge zu machen, die auf die jeweiligen Ziele abgestimmt sind. Unternehmen können den SANA Sportpark zum Beispiel für ein sportliches Programm nutzen und anschließend im VIP-Bereich des Stadions ein Abendprogramm anbieten – sei es für Mitarbeiter, Partner oder Kunden.

"Ich freue mich darauf, den großen FC Bayern zu beherbergen"

Ein weiteres Highlight steht nach den Sommerferien an: Am Mittwoch, 30.08.2017, kommt der FC Bayern München auf den Bieberer Berg und tritt in einem Retterspiel gegen die Kickers an. Mit den Einnahmen soll der Spielbetrieb des OFC in der Regionalliga Südwest gesichert werden. „Bundesliga-Fußball ist natürlich immer spannend, auch was die Organisation angeht. Davor stehen zum Beispiel Sicherheitsbesprechungen an und wir müssen den Rasen und das gesamte Stadion entsprechend vorbereiten“, erzählt Daniel Puci. „Ich freue mich darauf, den großen FC Bayern hier bei uns im Stadion zu beherbergen.“

Schon jetzt bekommt Puci zahlreiche Terminanfragen für die zweite Jahreshälfte, zum Beispiel für Weihnachtsfeiern von Unternehmen. Auch die Stadtwerke-Gruppe wird ihre Weihnachtsfeier wieder im Stadion ausrichten. Final planen kann er aber erst, wenn er den Spielplan der Kickers kennt, der bald bekannt gegeben wird. Dass der hr-Dancefloor in diesem Jahr noch zwei weitere Male stattfinden wird, steht aber schon fest.

06.07.2017