Sprungmarken
Suche
Suche

Nach der erfolgreichen EM-Qualifikation trifft die deutsche U 21-Nationalmannschaft am 16. November im Sparda-Bank-Hessen-Stadion auf die Niederlande. Der Ticketvorkauf hat bereits begonnen.

Nachdem die deutsche U 21-Nationalmannschaft sich mit dem Sieg im Spiel gegen Irland für die Europameisterschaft qualifiziert hat, steht nun der Gegner des Teams von U 21-Trainer Stefan Kuntz fest. Am 16. November um 20 Uhr trifft die deutsche U 21 in einem Freundschaftsspiel im Sparda-Bank-Hessen-Stadion auf die Niederlande.

Tickets & Preise

Mittlerweile hat der Ticketverkauf für das Freundschaftsspiel gegen die Niederlande begonnen. Karten sind für die Begegnung in drei Kategorien erhältlich. Tickets der Kategorie 1 kosten 20 Euro (ermäßigt 15 Euro), in der zweiten 15 Euro (ermäßigt 10 Euro) und in der dritten 10 Euro (ermäßigt 8 Euro). Außerdem gibt es die sogenannte Kinderkarte für 5 Euro. Alle Tickets werden je nach Verfügbarkeit verkauft. Karten können online oder über die DFB-Tickethotline (Telefon: 069 - 65 00 85 00) bestellt werden.

Gruppenkarten gibt es in zwei Kategorien zu 8 bzw. 6 Euro und sind beim Hessischen Fußball-Verband (Tel: 069-6772820, Fax: 069-677282238 oder E-Mail: ticketshfv-onlinede) erhältlich.

Eintrittskarten für Rollstuhlfahrer und Sehbehinderte inklusive einer Begleitperson kosten 7 Euro – und werden ebenfalls je nach Verfügbarkeit angeboten. Bestellung inklusive Kopie des Ausweises bitte an den Deutschen Fußball-Bund, Fax: 069 - 6788 266 oder ticket-orderdfbde senden.

Zudem gibt es Business- und Logen-Tickets, die hier bestellt werden können:

Stadion und SANA Sportpark bei DFB-Auswahlmannschaften beliebt

Das letzte U 21-Länderspiel in Offenbach absolvierte das deutsche Team im August 2012 und siegte damals vor 4.800 Zuschauern im Sparda-Bank-Hessen-Stadion 6:1 gegen Argentinien.

Zuletzt war das DFB-Team der U 21 im März 2016 in Offenbach zu Gast, unter anderem mit Niklas Süle, Davie Selke und Mo Dahoud. Damals trainierte das Team im SANA Sportpark. Das Trainingsgelände wird, nicht zuletzt wegen seiner zentralen Lage im Rhein-Main-Gebiet und der Nähe zum Flughafen – regelmäßig von DFB-Auswahl-Mannschaften zur Vorbereitung auf wichtige Turniere genutzt. So waren 2017 die U 15-Juniorinnen und die U 19-Junioren zu Gast auf dem Trainingsgelände. Die U17-Nationalmannschaft hat sich im Herbst 2017 in Offenbach auf die FIFA U 17-Weltmeisterschaft in Indien vorbereitet.