Sprungmarken
Aktuelles Wetter:bedeckt11°C
Suche
Suche

Während der Spielbetrieb der ansässigen Offenbacher Kickers ausklingt, bestimmten in den Wochen vor Weihnachten Firmenfeiern das Programm im Sparda-Bank-Hessen-Stadion: Viele Unternehmen nutzen das einmalige Ambiente, um ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen besonderen Abend zu bieten. Vom Adventsmarkt bis zur Mottoparty sind die Spielräume nahezu unbegrenzt.
Weihnachtsfeier im Stadion
Einzigartige Location statt Standard-Hotel: Das Sparda-Bank-Hessen-Stadion eignet sich nicht nur rund um Weihnachten zum Feiern. © SOH
Weihnachtsfeier im Sparda-Bank-Hessen-Stadion
© SBB
Weihnachtsfeier Stadion, Motto Casino
Ob Winterwonderland oder Casino: Als Motto lässt sich auf dem Bieberer Berg fast alles umsetzen. © SOH

„Unsere Kunden sind branchenübergreifend: Sie kommen sowohl aus dem produzierenden Gewerbe, als auch aus dem Dienstleistungs- oder Bankensektor“, sagt Daniel Puci, Projektmanager bei der SBB Stadiongesellschaft Bieberer Berg mbH, die das Stadion betreibt. Manche Firmen organisieren alles selbst, andere planen die Veranstaltung mit Hilfe von Agenturen, die Größenordnung reicht von ca. 80 bis 500 Personen – und die Nachfrage wächst. „Die x-te Feier oder Tagung im Standard-Hotel ist passé“, weiß Puci. „Für Unternehmen wird es immer wichtiger, ihre Mitarbeiter oder Kunden emotional an sich zu binden. Daher suchen sie zunehmend besondere Locations, um ihr Produkt, ihre Marke oder sich als Arbeitgeber in Szene zu setzen.“ Genau hierfür eigne sich das Sparda-Bank-Hessen-Stadion hervorragend.

Ob Winterwonderland mit Curling und Biathlon-Schießstand oder Casino mit Roulette- und Black Jack-Tischen: „Als Ausrichtung oder Motto lässt sich bei uns mit etwas Kreativität fast alles umsetzen“, betont Puci. Wer sich nun eine Weihnachtsfeier auf dem Bieberer Berg vorstellen kann, sollte eine Buchung möglichst bis Ende der ersten Jahreshälfte abschließen, denn die Termine sind sehr beliebt.

Neben reinen Sportevents, wie auch das Rugbyländerspiel im November, steigen im Sparda-Bank-Hessen-Stadion rund ums Jahr viele andere Veranstaltungen – für Kunden oder Führungskräfte, als Roadshow oder Produktpräsentation, mit Workshops oder Seminaren. So bietet die Mannschaftskabine nicht nur im sportlichen Kontext, sondern auch symbolisch einen Rahmen für Team- oder Motivations-Workshops. Auch andere Räumlichkeiten im Stadion, etwa der Spielfeldrand, lassen sich themenbezogen nutzen. Die Businessbereiche bieten mit ihrem Blick auf den Rasen das, was die Zuschauer sonst nur aus dem Fernsehen kennen. „Solch ein besonderer Rahmen schafft Bindung zum veranstaltenden Unternehmen“, sagt Projektmanager Puci. Apropos Bindung: Echte Kickers-Fans haben sich auch schon im Stadion das Ja-Wort gegeben.