Sprungmarken
Aktuelles Wetter:leichter RegenC
Suche
Suche

In der vermeintlich besinnlichen Zeit beschäftigt die Corona-Pandemie das Team der Stadthalle Offenbach mehr denn je: Dort entsteht bis 11. Dezember eines von 28 hessischen Impfzentren – und die Mitarbeiter*innen vor Ort arbeiten auf Hochtouren, um dafür alles vorzubereiten. Gleichzeitig gilt es zu klären, was mit all den Konzerten und anderen Veranstaltungen passiert, die für Frühjahr/Sommer 2021 im Kalender stehen.
Stadthalle Offenbach, Technik - Groundsupport
Der reguläre Betrieb im „Home of Rock’n’Roll“ läuft hoffentlich im Herbst 2021 wieder an. © Stadthalle Offenbach

„Dass wir nun selbst dazu beitragen können, die Pandemie zu stoppen, motiviert uns sehr“, freut sich Stadthallen-Geschäftsführerin Birgit von Hellborn. „Die Arbeit hier wurde auf 200 Prozent hochgefahren, und wir schuften Tag und Nacht, um das Impfzentrum schnellstmöglich einzurichten.“

Momentan gehe die Branche davon aus, dass im Frühjahr/Sommer 2021 keine (Groß-)Veranstaltungen stattfinden dürfen, „daher freuen wir uns, nun aktiv unseren Teil zur Bekämpfung der Pandemie beizutragen – in der großen Hoffnung, dass alle Menschen bald wieder Konzerte und jegliche Art von Veranstaltungen besuchen können.“

Der reguläre Betrieb im „Home of Rock’n’Roll“ läuft dann hoffentlich im Herbst 2021 wieder an. Wir informieren auf unserer Website über jede neue Veränderung!