Sprungmarken
Aktuelles Wetter:heiterC
Suche
Suche

Wegen Straßenbauarbeiten in der Sprendlinger Landstraße zwischen Hit-Markt und Odenwaldring müssen Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer ab Montag, 18. März, stadteinwärts mit Behinderungen rechnen.

Straßenbauarbeiten zwischen Hit-Markt und Odenwaldring

Die Bushaltestelle „Odenwaldring“ der Linie 106 entfällt ersatzlos. Die Abteilung Straßenunterhaltung des Geschäftsfeldes Stadtservice der Stadtwerke Unternehmensgruppe wird in diesem Jahr von Mitte März bis November rund 40.000 Quadratmeter Straßenbelag auf 15 Bauabschnitten erneuern. Dafür hat die nach einer Ausschreibung beauftragte Straßenbaufirma durchgängig eine Baukolonne in Offenbach im Einsatz, die nacheinander die verschiedenen Baustellen abarbeitet. Dies ist das wirtschaftlichste Vorgehen. Dadurch ist es aber nicht möglich, dass beispielsweise in den Ferien an anderen Straßen gleichzeitig die Fahrbahn erneuert wird.

Haltestelle "Odenwaldring" wird vorerst nicht angefahren

Der erste Einsatzort ist die Sprendlinger Landstraße. Dort wird von Montag, 18. März, bis voraussichtlich Freitag, 29. März, der Lückenschluss stadteinwärts zwischen dem bereits sanierten Teil vom Hit-Supermarkt bis zur Kreuzung Odenwaldring asphaltiert. Für den Verkehr bleibt eine Spur frei, im Kreuzungsbereich sind es zwei Spuren. Dennoch muss besonders im Berufsverkehr mit Rückstau gerechnet werden. Ausweichrouten sind über die Waldstraße und die Autobahn 661 möglich. Betroffen von den Straßenbauarbeiten in der Sprendlinger Landstraße ist auch die Buslinie 106 der Offenbacher Verkehrs-Betriebe. Sie kann ab 18. März stadteinwärts in Fahrtrichtung „Wetterpark“ nicht mehr die Haltestelle „Odenwaldring“ bedienen. Für die Dauer der Bauarbeiten werden deshalb die Fahrgäste gebeten, die Haltestelle „Backstraße“ in Höhe des Hit-Marktes zu nutzen.

13.03.2019