Sprungmarken
Aktuelles Wetter:bedecktC
Suche
Suche

Die Einstiegshaltestelle der Linie 108 in Fahrtrichtung "Marktplatz" wird ab 7. November von der Warschauer Straße in den Kaiserleikreisel verlegt.

Aufgrund von Straßenbauarbeiten im Bereich Amsterdamer/Strahlenberger Straße muss die Buslinie 108 ab Montag, 7. November für etwa eine Woche eine Umleitung fahren. Ihre Einstiegshaltestelle in Fahrtrichtung „Marktplatz“ wird in dieser Zeit von der Warschauer Straße in den Kaiserleikreisel zur Haltestelle „S-Bahn Kaiserlei Westseite“ verlegt. Dort halten regulär auch die Linien 104 und 107.

Ab der neuen Einstiegshaltestelle fährt die Linie 108 einmal um den Kreisel herum und biegt in die Strahlenberger Straße Richtung Frankfurt ein. Von dort zweigt sie nach rechts in die Kaiserleistraße ab und folgt ab der Haltestelle „Fachackerweg“ wieder dem gewohnten Linienweg.

Die Unternehmen NiO und OVB aus dem Geschäftsfeld Mobilität der Stadtwerke-Gruppe bitten die Fahrgäste um Verständnis.