Sprungmarken
Aktuelles Wetter:bedeckt14°C
Suche
Suche

Wegen der Corona-Pandemie hatten das OF InfoCenter der OSG und die RMV-Mobilitätszentrale im Salzgässchen 1 am 17. März schließen müssen. Ab Montag, 4. Mai, sind die beiden Servicestellen der Offenbacher Stadtinformation GmbH und der NiO-Nahverkehr in Offenbach GmbH wieder für ihre Kunden geöffnet. Dies allerdings vorerst nur mit Einschränkungen.

Sie betreffen vor allem die Geschäftszeiten. Diese sind bis auf weiteres auf folgende Tage reduziert: montags, dienstags, donnerstags und freitags von 9 bis 16 Uhr. Mittwochs und samstags bleiben InfoCenter und Mobilitätszentrale geschlossen.      

Durch Aushänge am Eingang werden die Kundinnen und Kunden über erforderliche hygienische Sicherheitsmaßnahmen und Verhaltensregeln informiert. In den Geschäftsräumen dürfen sich gleichzeitig nur zwei Personen aufhalten. Sie müssen Mund- und Nasenschutz tragen und die am Boden markierten Sicherheitsabstände von mindestens 1,5 Meter wahren. Weitere Kunden müssen draußen warten.

Nur ein Schalter pro Servicestelle

Es ist jeweils nur ein Schalter pro Servicestelle besetzt. OSG und NiO bitten um Geduld, falls es durch diese Beschränkungen zu Wartezeiten kommen sollte.

Die Räume werden gut durchlüftet und regelmäßig gereinigt. Das betrifft insbesondere neuralgische Punkte wie Türgriffe, Oberflächen und Auslageflächen. Zum Schutz der Beschäftigten wie auch der Kunden sind am Verkaufstresen Plexiglasscheiben angebracht. Es wird gebeten, möglichst bargeldlos mit EC-Karte zu bezahlen.          

Rückgabe von Tickets für abgesagte Veranstaltungen möglich

Die OSG dankt allen Kunden für Ihre Geduld bei der Rückabwicklung der Tickets  für die ausgefallenen oder verschobenen Veranstaltungen. Wenn eine Veranstaltung vom Veranstalter ersatzlos abgesagt worden ist oder Kunden den Ersatztermin nicht wahrnehmen können, kann das Ticket persönlich im OF InfoCenter zurückgegeben werden.

Wer dazu keine Möglichkeit hat, kann die Tickets vorab als Scan mit allen notwendigen Daten wie Veranstaltung, Name, Datum, Veranstaltungsort und Kategorie (zum Beispiel Rang, Block, Reihe, Sitzplatz) per Mail an die Adresse infoosg-ofde senden. Die Originaltickets können zu einem anderen Zeitpunkt nachgereicht werden - per Post oder direkt im OF InfoCenter. Wer dazu keine Möglichkeiten hat, kann die Originaltickets samt der Kontaktdaten und Bankdaten auch in den Briefkasten der OSG im Salzgässchen 1 einwerfen. 

30. April 2020