Sprungmarken
Aktuelles Wetter:wolkenlos14°C
Suche
Suche

Grüne Tasche steht zwischen Füßen an einer Haltestelle.
Passt viel rein: Der grüne Shopper ist unser "Recyc-Held" und beim spontanen Einkauf oder Ausflug schnell gepackt. © SOH
Unterwegs sein, urbane Entdeckungen machen, flexibel sein und dabei noch Gutes für den eigenen CO2-Fußabdruck tun: Das ist das Ziel von vielen. Dabei spielt die Mobilität eine große Rolle. Der Begriff Mobilität bedeutet für das gleichnamige Geschäftsfeld der Stadtwerke Offenbach Unternehmensgruppe ein gut funktionierender Öffentlicher Personen Nahverkehr sowie ein moderner Mobilitäts-Mix aus Buslinien und eMobil-Fahrzeugen aber auch die Idee, flexibel und nachhaltig unterwegs zu sein.

Gut gerüstet für unterwegs: Mit Tasche & Flasche ein Zeichen für nachhaltige Mobilität setzen

Dabei sollen ab sofort neue Verkaufsartikel unterstützen. Zum Sortiment der Mobilitätszentrale im OF InfoCenter gehören daher nun ein großzügiger Shopper und eine Trinkflasche mit Fruchtfilter.

Junge Frau mit Hund
Immer unterwegs und so einiges dabei: Wer seinen Alltag mobil gestaltet, bekommt nun Unterstützung vom leichten und robusten "Recyc-Held". © SOH

Unser „Recyc-Held“: Zweites Leben für Plastikmüll

Wie aus Müll Neues entstehen kann, zeigt die Tragetasche in Mobilitäts-Grün. Sie besteht zu 80 Prozent aus recyceltem Plastikflaschen, macht das Leben ein kleines bisschen leichter und trägt jede Menge nach Hause: Den Wocheneinkauf, die Badesachen oder leere Flaschen für den Glascontainer. Zu haben ist sie in den Maßen 45x15x33, mit langen, stabilen Henkeln und wenig Eigengewicht. Mit dem Sprachspielerischen Motto „Recyc-Held“ macht die Tasche ihren Träger zum Bessermacher und Umweltschützer. Zumindest ein bisschen.
Und das Geschäftsfeld Mobilität erzählt: Wir fahren nicht nur Bus statt Auto und lieber Elektro als Diesel, sondern freuen uns auch auf innovative Ideen zum besseren Umgang mit Plastikmüll.
Preis: 4,99

Junges Paar trinkt aus einer Flasche
Einweg war gestern! Wer einen kleinen Beitrag zum Umweltschutz leisten möchte, verzichtet auf Dosen und To-go-Becher und stellt um auf wiederverwendbare Produkte. © SOH

Ran an die Trankstelle: Unterwegs gut versorgt

Mit der leichten Trinkflasche aus BPA-freiem Kunststoff ist man unterwegs bestens versorgt. Sie fasst nicht nur 500 ml Flüssigkeit, sondern hat einen Fruchtfilter integriert, der nach Belieben mit Kräutern, Beeren oder Früchten gefüllt werden kann. Somit hat man die kleine Vitaminbar beim Ausflug oder auf dem Weg zur Arbeit oder zum Sport immer dabei. Die Flasche lässt sich einfach reinigen und auch unterwegs wieder auffüllen, sodass auf den Kauf von Einwegflaschen oder Dosen verzichtet werden kann. Und der Fruchtfilter ermöglicht eine natürliche, gesunde und vor allem leckere Aromatisierung ganz nach dem eigenen Geschmack.
Preis: 9,99 Euro

Grüne Tasche mit der Aufschrift "Recyc-Held"
Tragehelfer und treuer Begleiter für den Marktbummel. © SOH

Auch bei der Flasche setzt Suzanne Göttlinger aus dem Marketing der Unternehmenskommunikation der Stadtwerkegruppe auf Sprachwitz. Statt mit dem Auto zur Tankstelle zu fahren, sorgt die Flasche mit dem Namen „Trankstelle“ unterwegs für genügend Flüssigkeit und Energie. Die Empfehlung des Marketingteams: Gurke, Minze und Limette. Diese Kombination macht wach, erfrischt und passt hervorragend zur Geschäftsfeldfarbe in frischem Grün.

Pedelec und E-Auto an Leihstation
An sechs Stadtionen im Stadtgebiet können Fahrzeuge geliehen und zurückgebracht werden. © Alex Habermehl

Zum Ausprobieren, Reinschnuppern und Rumstromern: eMobil-Gutscheine

Außerdem verkauft die Mobilitätszentrale ab sofort eMobil-Gutscheine im Wert von 10, 20 und 50 Euro. Mit ihnen lassen sich die Elektroautos und Pedelecs an den sechs eMobil-Stationen im Stadtgebiet ausleihen. Eine clevere Geschenk-Idee für alle: Für begeisterte Vielfahrer, neugierige Neu-Kunden und umweltbewusste Mobilitäts-Mix-Fans.

30.08.2019