Sprungmarken
Aktuelles Wetter:RegenC
Suche
Suche

E-Mobil Station bei Nacht
© SOH
Noch treibt das Wetter ungewohnte Kapriolen, zeigt sich der November frühlingshaft mild. Doch nicht mehr lange, und die Temperaturen beginnen zu sinken. Frost und erster Schnee kündigen dann den Winter an. Zeit für die Leihfahrräder in Offenbach, die Winterpause anzutreten.

Ende des Monats kommen die 50 Nextbike-Leihfahrräder an den sieben Offenbacher Leihstationen ins Winterlager. Schon vorher, am Montag, 23. November, ist Saisonende für die 15 elektrisch betriebenen Pedelecs an der eMobil-Station am Marktplatz.

Die Ausleihe dort endet am Sonntag, 22. November. In der kalten Jahreszeit werden die Pedelecs dann einer umfassenden technischen Wartung unterzogen, um im Frühjahr wieder fit für elektromobile Ausfahrten zu sein.

Elektrisch mobil kann man in Offenbach aber auch weiterhin bleiben: Die beiden Elektroautos der eMobil-Station stehen auch in den Wintermonaten zur Ausleihe bereit. Informationen rund um den Service an der eMobil-Station, die Anmeldung und eine Einführung in die Nutzung gibt es in der RMV-Mobilitätszentrale im Salzgässchen 1, montags bis freitags von 9 bis 18.30 Uhr und samstags von 10 bis 14 Uhr.

2015 haben insgesamt 507 Kundinnen und Kunden das umweltfreundliche Angebot genutzt und sind mit Pedelec oder Elektroauto unterwegs gewesen.

Gegenüber 2014 mit insgesamt 476 Nutzern bedeutet das eine erneute Steigerung der Kundenzahl, freuen sich die Betreiber der Station, der RMV und die Unternehmen NiO und OVB im Geschäftsfeld Mobilität der Stadtwerke Offenbach Unternehmensgruppe (SOH).

Das Geschäftsfeld Mobilität der Stadtwerke Offenbach

Zum Geschäftsfeld Mobilität Stadtwerke Offenbach gehören die Unternehmen NiO – Nahverkehr in Offenbach GmbH und OVB Offenbacher Verkehrs-Betriebe GmbH sowie die Regionale Projektleitstelle der Modellregion Elektromobilität Rhein-Main, die direkt bei der Stadtwerke Offenbach Holding angesiedelt ist. Ferner sind die Projekte eMiO – Elektromobilität in Offenbach sowie der Betrieb der eMobil-Station am Offenbacher Marktplatz dem Geschäftsfeld inhaltlich zugeordnet. Das Geschäftsfeld Mobilität hält Offenbach in Bewegung. Mit über 60 eigenen Niederflurbussen, im Einsatz auf neun innerstädtischen Linien, mehr als 270 Haltestellen und mehr als 10 Millionen Fahrgästen jährlich. CarSharing, Leihfahrräder und die Elektromobilität ergänzen das gute Angebot öffentlicher Mobilität für Offenbach.

Kontakt für die Presse: Jörg Muthorst, Tel: 069 / 84 00 04 190

Foto: Andreas Schmidt, Copyright: SOH