Sprungmarken
Aktuelles Wetter:heiterC
Suche
Suche

Im Tarifkonflikt im privaten hessischen Omnibusverkehr haben sich die Gewerkschaft Verdi und die Arbeitgeberseite, der Landesverband Hessischer Omnibusunternehmer (LHO), auf eine Schlichtung geeinigt. Die Schlichtung und damit auch die Friedenspflicht beinnnen am Montag, 2. Dezember.

Die Busfahrerinnen und Busfahrer haben den Streik unterbrochen und vorerst wieder ihre Arbeit aufgenommen. Seit Betriebsbeginn am Montagmorgen fahren alle Offenbacher Stadtbusse wieder planmäßig.

Auch das Mobilitätsunternehmen der Stadtwerke-Gruppe wurd seit 19. November bestreikt. Der Streikaufruf richtete sich an die Beschäftigten der OVB-Tochtergesellschaft MMO Main Mobil Offenbach, die einen Großteil des gesamten Fahrpersonals stellt.    

Durch den Ausstand kam es im Liniennetz des Offenbacher Stadtbusverkehrs fast zwei Wochen lang zu Komplettausfällen. Lediglich der Schülerverkehr konnte weiter aufrechterhalten werden. Die Straßenbahnen, S-Bahnen und Züge waren nicht vom Streik betroffen.

27. November 2019