Inhalt anspringen

Stadt Offenbach

Fahrplanwechsel 2022/2023

Ab Betriebsbeginn am Sonntag, 11. Dezember 2022, gelten im gesamten RMV-Gebiet neue Fahrpläne für Busse und Bahnen. Auf die Fahrgäste im Offenbacher Stadtbusverkehr kommen allerdings nur wenige Änderungen zu.

36 E-Busse sind jetzt auf Offenbachs Straßen unterwegs.

Anpassungen im Schülerverkehr

Die Abfahrtszeiten der Verstärkerbus-Linien V1, V4, V7 und V20 werden angepasst, um die Erreichbarkeit der Schulen zu optimieren und ein Umsteigen zwischen den Linien zu ermöglichen. Die Linienwege ändern sich nicht.

Umleitungen aufgrund von Baumaßnahmen

Die Busse der Linie 120 fahren wegen Baumaßnahmen in Obertshausen auch weiterhin nur bis zur Haltestelle „Obertshausen Bahnhof“.  Aufgrund der Baumaßnahmen am Kaiserlei sowie des Marktplatzumbaus in Offenbach kann es vorübergehend zu weiteren Umleitungen und Anpassungen im Stadtbusverkehr kommen. 

Hopper statt Anrufsammeltaxi

Änderungen kommen auch auf Fahrgäste der Anrufsammeltaxis zu: Die Haltestelle „Stadthalle“ des AST 38, die Haltestelle „Bahnhof Obertshausen“ des AST 87 und die Haltestellen „Obertshausen Bahnhof“ und „Mühlheim Bahnhof“ des AST 35 entfallen zum Fahrplanwechsel. Dafür fährt der On-Demand-Shuttle Hopper der KVG diese Haltestellen an. Der Hopper fährt nicht nach festem Fahrplan, sondern nach Anmeldung. Fahrten können über die Hopper-App gebucht werden. 


Fragen?

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der RMV Mobilitätzentrale helfen Ihnen gerne weiter.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise