Sprungmarken
Aktuelles Wetter:bedecktC
Suche
Suche

Fahrplanwechsel 2021
© U9 Visuelle Allianz
Der verbundweite Fahrplanwechsel im RMV am Sonntag, 13. Dezember, bringt für den Offenbacher Stadtbusverkehr diesmal insgesamt nur wenige Veränderungen. Auf abweichende Linienführungen und zeitliche Verschiebungen müssen sich die Fahrgäste jedoch weiterhin im Bereich des ehemaligen Kaiserleikreisels einstellen. Erstmals kommen auch Elektrobusse zum Einsatz. Die Fahrpreise werden RMV-weit erst Mitte 2021 angepasst.

Neue Haltestellen am Kaiserlei

Aufgrund des Kreiselrückbaus fahren die Stadtbuslinien 102, 103,  104,  107 und 108 der Offenbacher Verkehrs-Betriebe (OVB) im Kaiserlei bereits seit Mitte Oktober auf geänderten Linienwegen. Dabei bedienen sie auch zwei neue Haltestellen, die „Warschauer Straße“ in der Strahlenberger Straße und die „Amsterdamer Straße“ in der Amsterdamer Straße.
 
Die Haltestelle „Kaiserlei Westseite“, zugleich Endhaltestelle der Linien 102, 104, 107 und 108, befindet sich seit Mitte Oktober nicht mehr im ehemaligen Kaiserleikreisel, sondern ist in die  Kaiserleipromenade verlegt worden. 

Die Fahrtrouten in Richtung „Kaiserlei Westseite“ bzw. "Frankfurt Prüfling" (103) im Einzelnen

Die Fahrtrouten in Richtung „Kaiserlei Westseite“ bzw. "Frankfurt Prüfling" (103) im Einzelnen:

Die Fahrtrouten in Richtung „Kaiserlei Westseite“ beziehungsweise "Frankfurt Prüf-ling" (103) im Einzelnen: 

Die Linien 102 und 108 bedienen nach der Haltestelle „Fachackerweg“ noch die neue Haltestelle  „Amsterdamer Straße“ in der Amsterdamer Straße. 
Die neue Haltestelle „Warschauer Straße“ in der Strahlenberger Straße und ebenfalls die neue Haltestelle „Amsterdamer Straße“ werden von der Linie 103 ab der Haltestelle „Kaiserlei Ostseite“, von der Linie 104 ab der Haltestelle „Strahlenberger Straße“ und von der Linie 107 ab der Haltestelle „Buchrainweg“ angefahren. 

Abweichende Linienführung am Kaiserlei und Marktplatz

Aufgrund der vorgenannten Änderungen kommt es bei den betroffenen fünf Linien im neuen Fahrplan ab 13. Dezember nicht nur im Bereich Kaiserlei, sondern im gesamten Linienverlauf zu zeitlichen Verschiebungen.  Bis zur geplanten Fertigstellung des Kreiselrückbaus voraussichtlich im Herbst 2021 kann es je nach Bauphase immer wieder zu abweichenden Linienführungen kommen. 

Ebenfalls auf veränderte Linienführungen müssen sich die Fahrgäste ab Frühjahr 2021 am Marktplatz einstellen. Wegen des geplanten Umbaus des zentralen Offenbacher Verkehrsknotenpunktes können sich Linienwege und damit auch Haltestellenpositionen einzelner Linien ändern.

E-Busse im Linienbetrieb

Mit dem Fahrplanwechsel werden in Offenbach erstmals auch Elektrobusse in den Betrieb genommen. Die insgesamt sieben Fahrzeuge werden nach und nach in das Angebot integriert.

Anpassung der Fahrpreise im Sommer

Anders als in den Vorjahren, plant der Rhein-Main-Verkehrsverbund, seine Fahrpreise nicht zum Jahreswechsel, sondern erst zum 1. Juli 2021 anzupassen. Auf diese Weise will der RMV die temporäre Mehrwertsteuersenkung an seine Fahrgäste weitergeben.