Sprungmarken
Aktuelles Wetter:wolkenlos22°C
Suche
Suche

Ab dem Fahrplanwechsel im Dezember sind die QR-Codes auch für die Offenbacher Fahrgäste ein neuer, ständiger Begleiter: Sie sind künftig auf jedem Fahrplan, der an den Offenbacher Bushaltestellen aushängt, aufgedruckt.
QR-Code
© SOH

Und das hat einen guten Grund, denn mit den Codes und dem eigenen Smartphone oder internetfähigen Fotohandy können Sie jederzeit und an jeder Haltestelle direkt erfahren, wann etwa der nächste Bus kommt oder ob es Störungen im Fahrplan gibt. Möglich ist das durch die Verbindung der Codes mit dem RMV-Internetportal, auf dem alle aktuellen Fahrplandaten zu finden sind.

Und so einfach geht es!

Bevor Sie die QR-Codes nutzen können, müssen Sie auf Ihr internetfähiges Handy eine kostenlose "Reader-Software" laden. Diese erhalten Sie mittlerweile von vielen Anbietern. Geben Sie einfach "qr-code-reader kostenlos" in eine Internetsuchmaschine ein und schon erhalten Sie eine Vielzahl von Verlinkungen zu entsprechenden Angeboten. Wenn Sie den QR-Code-Leser auf Ihrem Handy installiert haben, müssen Sie das Smartphone nur noch vor den Code auf dem Aushangfahrplan halten oder mit dem internetfähigen Handy den Code abfotografieren. Automatisch werden Sie dann auf die RMV-Internetseite weitergeleitet, auf der exakt die Echtzeit-Fahrplandaten derjenigen Haltestelle angegeben werden, an der Sie sich gerade befinden. So können Sie mit einem Blick sehen, wann der nächste Bus kommt, ob es vielleicht Verspätungen gibt oder ob sonstige Verkehrsmeldungen den Fahrplan Ihres Busses beeinflussen.

Die Handhabung ist wirklich kinderleicht, probieren Sie es einfach mal aus!