Sprungmarken
Aktuelles Wetter:RegenC
Suche
Suche

Grafik Weihnachtskrimi "Das Geheimnis des schwarzen Hundes"
© U9 Visuelle Allianz
Wie spannend doch das Busfahren in Offenbach sein kann: In der Adventszeit begegnet den Fahrgästen Unerwartetes. Auf allen Linien der OVB-Stadtbusse lesen seit 30. November Promoter im Auftrag der Mobilitätsunternehmen der Stadtwerke-Gruppe Auszüge aus einem mehrteiligen Weihnachtskrimi vor. Der ganze Text der Fortsetzungsgeschichte steht anschließend im Internet.

Promoter immer donnerstags und freitags unterwegs

Eine unheimliche Begegnung mit einem Fremden und ein herrenloser schwarzer Hund, der jeden Tag  dieselbe Strecke in einem Offenbacher Linienbus mitfährt: Eher zufällig geraten ein älterer Maler und eine junge Schülerin zur Adventszeit in eine aufregende Kriminalgeschichte, die der Offenbacher Autor Uwe Kauss („Neunundneunzig Mal Offenbach“) in vier kurzen Fortsetzungskapiteln erzählt.

Promoter der Offenbacher Mobilitätsunternehmen NIO, OVB und MMO sind seit 30. November vier Wochen lang jeweils donnerstags und freitags von 11 bis 17 Uhr auf allen Stadtbuslinien unterwegs. Während der Fahrt lesen sie Auszüge aus dem ebenso spannenden wie warmherzigen Weihnachtskrimi vor und verteilen Flyer an die Fahrgäste.

Uwe Kauss liest in einem Bus aus seinem Weihnachtskrimi vor.
Autor Uwe Kauss hat zum Auftakt der Vorleseaktion in einem Bus einen Abschnitt aus dem Offenbach-Krimi vorgelesen, den er im Auftrag der Mobilitätsunternehmen der Stadtwerke-Gruppe geschrieben hat. © Bernd Georg

Fortsetzungsgeschichte in vier Teilen von Uwe Kauss

Die vollständige Kurzgeschichte über das ungleiche „Detektiv“-Duo, das sich couragiert und beherzt auf Spurensuche begibt, um das Geheimnis des schwarzen Hundes zu lüften, erfahren die Fahrgäste der Offenbacher Verkehrs-Betriebe und natürlich auch alle anderen Interessierten aus dem Internet.

Uwe Kauss hat die Fortsetzungsgeschichte mit vier Kapiteln eigens für die Stadtwerke-Gruppe und ihre Mobilitätsunternehmen geschrieben und mit viel Offenbacher Lokalkolorit versehen. Vom 30. November bis 21. Dezember erscheint jeden Donnerstag ein neuer Teil (auch als Download) auf der Webseite:

Mit der Vorleseaktion wollen die Mobilitätsunternehmen NiO, OVB und MMO der Stadtwerke Offenbach ihren Fahrgästen ein wenig abwechslungsreiche Unterhaltung bieten. „Wir hoffen“, sagt Anja Georgi, die den Mobilitätsbereich der Unternehmensgruppe leitet, „dass die Menschen während der Fahrt mal das Handy zur Seite legen, sich auf die Erzählung einlassen und neugierig werden, wie die Geschichte weiter geht.“