Sprungmarken
Aktuelles Wetter:bedeckt13°C
Suche
Suche

Sich mit Hilfe von Strom fortzubewegen wird immer beliebter. Das zeigen die steigenden Nutzer- und Ausleihzahlen der eMobil-Station am Offenbacher Marktplatz. Schon bald werden weitere Leihstationen hinzukommen.

Egal, ob auf zwei oder vier Rädern: Sich mit Hilfe von Strom fortzubewegen ist ein faszinierendes Erlebnis und wird immer beliebter. Das zeigen auch die steigenden Nutzer- und Ausleihzahlen der vor fünf Jahren eröffneten eMobil-Station am Offenbacher Marktplatz.

Dort kann man zwei Elektroautos und 15 Pedelecs (Elektroräder) für umweltfreundliche Ausflüge in die Umgebung ebenso wie für den klimaschonenden Einsatz im beruflichen Alltag mieten. 521 Kunden (2014: 476 Kunden) haben im vergangenen Jahr davon Gebrauch gemacht und haben 464 Mal (2014: 400 Mal) ein E-Auto sowie 295 Mal (2014: 248 Mal) ein Pedelec ausgeliehen.

Die Station wird gemeinsam vom RMV und den beiden Mobilitätsunternehmen NiO und OVB der Stadtwerke Offenbach Unternehmensgruppe betrieben. Die Ausleihe eines Elektroautos kostet pro Stunde sechs Euro, maximal 69 Euro pro Tag. Ein Pedelec auszuleihen kostet pro Stunde 2,50 Euro, maximal zwölf Euro pro Tag.

Kunden, die häufiger die innovative Antriebstechnik nutzen, wohnen oder arbeiten oft in der Nähe der eMobil-Station, ergab eine Studie. Künftig werden jedoch noch viel mehr Menschen in Offenbach Elektromobilität in ihren Verkehrsalltag integrieren können. Mit Unterstützung des Landes Hessen werden die Offenbacher Verkehrs-Betriebe und der RMV bis 2017 ein Netz aus dann insgesamt sechs Leih- und Ladestationen im gesamten Stadtgebiet knüpfen (dazu auch der nachfolgende Beitrag).

Dann besteht die Möglichkeit, Elektrofahrzeuge auch für eine One-Way-Strecke einzusetzen, also zum Beispiel an einer beliebigen Station von Bus oder Bahn aufs E-Auto oder Pedelec umzusteigen und das Fahrzeug dann an einer anderen Station zurückzugeben. Gleichzeitig erhöht sich damit das Netz öffentlicher Ladesäulen in Offenbach.

Auskunft und Registrierung in der Offenbacher RMV-Mobilitätszentrale, Salzgässchen 1. Informationen unter www.emobil-rheinmain.de