Sprungmarken
Aktuelles Wetter:Regen19°C
Suche
Suche

Die 1968 erbaute Trauerhalle auf dem Neuen Friedhof sowie das angrenzende Krematorium sind sanierungsbedürftig: Das Dach ist undicht geworden, an einigen Stellen des Gebäudes hat sich Schimmel gebildet und die Leitungen müssen erneuert werden. Hinzu kommt, dass die Trauerhalle nicht barrierefrei ist. Daher soll nun ein Teilabriss und Neubau erfolgen. Am 3. Dezember stimmt die Stadtverordnetenversammlung über dieses Vorhaben ab. Bürgerinnen und Bürger haben jetzt die Möglichkeit, sich zu informieren.
Bürgerinformation zum Teilabriss und Neubau der Trauerhalle © SOH

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum geplanten Teilabriss und Neubau der Trauerhalle? Bitte schreiben Sie uns eine Email an trauerhalleeso-ofde.

Außenansicht des Neubaus

Visualisierung der Trauerhalle
Visualisierung der Trauerhalle © URBAN CONCEPT

Grundrisse

Grundriss der Trauerhalle (Erdgeschoss)
Grundriss des Erdgeschosses. Mit einem Klick auf das Bild können Sie die Ansicht als PDF herunterladen. © Stadtservice
Grundriss Obergeschoss Trauerhalle
Grundriss des Obergeschosses. Mit einem Klick auf das Bild können Sie die Ansicht als PDF herunterladen. © Stadtservice