Sprungmarken
Aktuelles Wetter:bedecktC
Suche
Suche

Bei einem Projekt mit der Schulseelsorgerin haben Neuntklässler aus Offenbach ihre Gedanken zum Thema Tod formuliert.
Engel-Statue auf dem Neuen Friedhof
© Alex Habermehl

„Ich stelle mir den Himmel in weiß, blau und gold vor. Die Menschen, die da sind, sind glücklich und friedlich. Alle laufen in weißen Kleidern und ohne Schuhe herum. Da leben alle wie eine Familie, ohne Streit. Alles ist perfekt.“

„Ich stelle mir das Leben nach dem Tod sehr schön vor. Überall Wolken, Engel und Menschen, die ich verloren habe. Ich glaube, da oben sind alle glücklich. Ich glaube auch, dass Menschen, die ich liebe, mich von oben beobachten, um zu sehen, ob ich gute oder schlechte Dinge mache.“

„Ich stelle mir nach dem Tod vor, dass man in ein Paradies kommt und sein ganzes Leben nochmal vor Augen sieht. Vielleicht sieht man Tote, die man kennt. Und man lebt da nochmal ein Leben, das man so leben kann, wie man immer wollte.“