Sprungmarken
Aktuelles Wetter:bedecktC
Suche
Suche

Auf rund 30.000 Quadratmetern des 320 Kilometer langen Offenbacher Straßennetzes wird in diesem Jahr der Asphalt erneuert. Die Abteilung Straßenunterhaltung des zuständigen Stadtservices der Stadtwerke Offenbach hat alle Arbeiten beauftragt, ein Teil der Arbeiten ist bereits erledigt. Der Stadtservice bringt wieder neuen Asphalt auf Offenbachs Fahrbahnen. Der Magistrat der Stadt Offenbach hat jetzt zusätzlich zu den rund 600.000 Euro jährlich zur Verfügung stehenden Mitteln weitere 1,5 Millionen Euro für die Reparaturen bewilligt.

Die Auswahl der zur Sanierung anstehenden Straßenabschnitte erfolgt nach einer Prioritätenliste. Dabei werden nicht nur besonders marode Flächen, sondern vor allem Hauptverkehrsstraßen repariert, die Busse, Pendler, Radfahrer und Fußgänger nutzen. Alle anstehenden Arbeiten wurden aus wirtschaftlichen Gründen bereits 2020 als Zwei-Jahres-Paket ausgeschrieben, das die Vertragsfirma abarbeitet.

Bereits erledigt ist die Sanierung auf der Sprendlinger Landstraße, in der Dieselstraße sowie in der Richard-Wagner-Straße, ein Teil der Ludwigstraße ist in Arbeit.

Geplante Arbeiten

Kettlerstraße, 23. - 28. April

Nun soll die Fahrbahn auf der Kettelerstraße zwischen dem Kreisel Mainzer Ring und der von Behring-Straße von Freitag, 23., bis Mittwoch, 28. April, erneuert werden.

Waldstraße (April / Mai)

Außerdem erhält die Waldstraße von Ende April bis Anfang Mai stadtauswärts zwischen und auf den Kreuzungen mit der Bismarckstraße sowie Feld- und Marienstraße einen neuen Belag.

Bieberer Straße, 7. - 26. Mai

Auf der Bieberer Straße wird von Freitag, 7., bis Mittwoch, 26. Mai, zwischen Stadion und dem Ortseingang Bieber gearbeitet.

Senefelderstraße (Sommerferien)

In den Sommerferien steht die mit veranschlagten Kosten von rund 400.000 Euro die aufwendigste Fahrbahnerneuerung auf der Senefelderstraße zwischen der Eberhard-von-Rochow-Straße und der Edith-Stein-Schule an.

Arbeiten an Kanalisation und Brücken

Zudem werden im Senefelder-Quartier nach Abschluss der dortigen Kanalerneuerung die Christian-Pleß und die Senefelderstraße voraussichtlich im dritten Quartal im jeweiligen Abschnitt erneuert.

Zu den Aufgaben der Straßenunterhaltung gehört auch die Instandhaltung von Ingenieurbauwerken, also Brücken. Am neuen Teil der Laskabrücke sind Instandsetzungsarbeiten Anfang Juni geplant.

16. April 2021