Inhalt anspringen

Stadt Offenbach

Städtische Friedhöfe: 3G-Regeln bei Trauerfeiern und Beerdigungen

04.05.2021 – Alle Anpassungen der Corona-Verordnungen wirken sich auch auf die Trauerfeiern und Beisetzungen auf den Friedhöfen aus. Die ab 5.12.2021 wirksame neue Verordnung sieht bei Gottesdiensten und anderen religiösen Zusammenkünften in wie auch Beerdigungen und Trauerfeiern in Innenräumen die Anwendung der 3G-Regeln vor.

Als Negativnachweis sind zulässig der gültige Impf- oder der Genesennachweis oder ein tagesaktueller Test. Eine Erfassung der Kontaktdaten der Teilnehmerinnen und Teilnehmer ist nicht mehr erforderlich. In der Trauerhalle ist eine medizinische Maske zu tragen. Verantwortlich für die Einhaltung dieser Vorschriften und Kontrolle der Nachweise sind die Angehörigen, beziehungsweise die Bestatter.

Die Bestuhlung bleibt in den Hallen wie gehabt: Auf dem neuen Friedhof können bis zu 90 Gäste teilnehmen, in den Trauerhallen auf dem Alten Friedhof und auf den Friedhöfen in Bieber und Bürgel jeweils 35 und in Rumpenheim 25. Sowohl in den Hallen als auch unter freiem Himmel gelten die Abstands- und Hygieneregeln. Im Außenbereich entfällt bei einer Trauerfeier mit bis zu 100 Personen die Maskenpflicht, bei über 100 Teilnehmern gilt die 2G-Regel.

09. Dezember 2021


Friedhofsverwaltung

Friedhofsverwaltung
Mühlheimer Straße 425
63075 Offenbach

Hinweise zur Barrierefreiheit

Behindertenparkplätze vorhanden

Hinweise zur Erreichbarkeit

Buslinien 103, 107, 120 (Haltestelle Neuer Friedhof)

Weitere Hinweise

Besucherparkplatz in der Ulmenstraße

Öffnungszeiten

Die Friedhöfe sind wie folgt geöffnet:

November bis Februar:
Montag-Freitag: 8.00 Uhr - 17.00 Uhr
Samstag, Sonntag und Feiertage: 8.00 Uhr - 17.00 Uhr

März und Oktober:
Montag-Freitag: 7.00 Uhr - 18.00 Uhr
Samstag, Sonntag und Feiertage: 8.00 Uhr - 18.00 Uhr

April bis September:
Montag-Freitag: 7.00 Uhr - 20.00 Uhr
Samstag, Sonntag und Feiertage: 7.00 Uhr - 20.00 Uhr

Erläuterungen und Hinweise