Sprungmarken
Aktuelles Wetter:leichter RegenC
Suche
Suche

Wegen der gestiegenen Inzidenz in Offenbach werden die Regeln für Bestattungen erneut angepasst.

Von Sonntag, 15. August 2021, an dürfen in den Trauerhallen höchstens folgende Anzahl von Besucherinnen und Besuchern eingelassen werden: In der Halle auf dem Neuen Friedhof maximal 90 Personen, auf dem Alten Friedhof, dem Friedhof Bieber und dem Friedhof Bürgel höchstens 35 und auf dem Friedhof Rumpenheim höchstens 25 Menschen. Nach wie vor gelten die AHA-Regelungen: Die Teilnehmer einer Trauerfeier in der Halle müssen mindestens 1,50 Meter Abstand halten und medizinische oder FFP2-Masken auch während der Trauerfeier tragen. Auch die Kontaktdaten aller Besucherinnen und Besucher müssen weiter erfasst werden, dafür ist der Veranstalter verantwortlich. Gesang in den Hallen ist weiterhin gestattet.

Im Freien auf dem Friedhof gelten ebenfalls die AHA-Regelungen, maximal 500 Menschen können an den Beisetzungen teilnehmen.

Auch bei Besuchen in der Friedhofsverwaltung müssen weiterhin medizinische oder FFP2-Masken getragen werden.

13. August 2021