Sprungmarken
Aktuelles Wetter:Nebel-1°C
Suche
Suche

Deichverteidiger im Einsatz am Deichtor in Rumpenheim
Deichübung in Rumpenheim. © SOH
Wenn der Main Hochwasser führt, muss jeder Handgriff sitzen. Deshalb übt die Abteilung Straßenunterhaltung des Stadtservices der Stadtwerke Unternehmensgruppe einmal jährlich das Schließen der Deichtoren.

Die Hochwasserschutzübung beginnt in diesem Jahr am Donnerstag, 5., und Freitag, 6. Dezember 2019 jeweils ab etwa 8 Uhr. An diesen beiden Tagen können während der Arbeiten die Durchfahrten Schmiedegasse und Zu den Mainwiesen von Fußgängern und Radfahrern nicht passiert werden; der Rad- und Fußweg selbst am Mainufer ist nicht betroffen.

Mit der jährlichen Übung kommt die Abteilung Straßenunterhaltung nicht nur einer Forderung des Regierungspräsidiums in Darmstadt nach. Sie kontrolliert und wartet vor dem Aufbau auch die seit mehreren Monaten eingelagerten Bohlen, die bei Hochwasser das Wasser aus der Stadt heraushalten sollen. Die Übung ist gegen 15.30 Uhr beendet, dann ist auch der Durchgang zum Mainufer wieder möglich.

30.11.2019