Sprungmarken
Aktuelles Wetter:wolkenlos11°C
Suche
Suche

Die Fahrbahn der Bieberer Straße ist in Höhe des Stadions sehr marode und muss saniert werden. Der Stadtservice der Stadtwerke Offenbach hat die Arbeiten für Juni in Auftrag gegeben. Da auch die Zufahrt zur B 448 einen neuen Belag erhält, wird dieser Bereich gesperrt. Die Auffahrt ist dann aus Fahrtrichtung Offenbach auf der äußeren Abfahrtspur, also auf der Gegenfahrbahn.
Damit dies möglich wird, sind vorbereitende Arbeiten auf der Bundesstraße notwendig. Zunächst bauen die Arbeiter der beauftragten Firma von Montag, 31. Mai, bis Mittwoch, 2. Juni, die Leitplanken um, damit beide Fahrtrichtungen voneinander getrennt werden. Auf der Strecke bis etwa in Höhe des Sportplatzes hinter dem Stadion steht dann auf der Bundesstraße in jede Fahrtrichtung nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer in Fahrtrichtung Hanau werden hinter der Fußgängerbrücke wieder nach rechts auf ihre eigentlichen Fahrspuren geleitet. Dafür wird der Grünstreifen zwischen beiden Fahrtrichtungen auf rund 60 Metern vorübergehend zurückgebaut.

Umleitung in Richtung Innenstadt

Der Verkehr auf der Bieberer Straße kann während beider Bauabschnitte in Richtung Bieber fließen, in Richtung Offenbach wird eine großräumige Umleitung über die Hamburger Straße, den Brunnenweg, die Waldstraße und die Rhönstraße eingerichtet.

Im ersten Bauabschnitt werden von Montag, 7., bis Donnerstag, 10. Juni, die geradeaus führenden Fahrbahnen in Richtung Bieber saniert, der Verkehr wird über die Gegenfahrbahnen geleitet. Im zweiten Bauabschnitt werden bis voraussichtlich Freitag, 18. Juni, die Auffahrt zur B 448, die Fahrbahnen in Richtung Offenbach sowie in Gegenrichtung die Linksabbiegerspur zur B 448 neu asphaltiert.

25. Mai 2021