Sprungmarken
Aktuelles Wetter:bedeckt13°C
Suche
Suche

Wasserfontäne mit Ente am Martin-Luther-Park.
© Monika Mueller
Im Martin-Luther-Park sprudelt wieder die Fontäne des Weihers – ein untrügliches Zeichen, dass der Frühling kommt. Zuvor hat die Abteilung Grünwesen des Stadtservices der Stadtwerke Offenbach bereits im Februar das Wasser abgelassen, um das Becken zu reinigen und bei Bedarf auch zu reparieren.

Die unangenehmen Überraschungen sind allerdings ausgeblieben: Gab das ablaufende Wasser in den vergangenen Jahren auch mal Einkaufswagen, Fahrräder oder Kloschüsseln frei, waren es in diesem Jahr neben dem Laub der umstehenden Bäume „nur“ die fast schon obligatorischen Verpackungen und Flaschen – die dafür wieder reichlich.

So war es auch kein Wunder, dass erneut beim Wasserablassen keine Fische oder sonstige Wasserbewohner gerettet werden mussten. Die werden immer mal entweder von Aquarianern dort ausgesetzt oder als Laich von Wasservögeln eingeschleppt. Auch Reparaturen am Wasserbecken waren in diesem Jahr nicht notwendig.

Der künstliche Weiher wird immer Anfang des Jahres gereinigt, um zu verhindern, dass faulendes Laub auf dem Grund zur Geruchsbelästigung wird. Vor Ostern wird die Fontäne in jedem Jahr wieder angestellt.

01. April 2021