Sprungmarken
Aktuelles Wetter:wolkenlos15°C
Suche
Suche

Kompass
© David Dieschburg / photocase.de
Normalerweise suchen Geocacher mit Hilfe von GPS-Daten nach Schätzen, die andere im Wald und Feld versteckt haben. Am Sonntag, 1. Oktober, kamen jedoch Geocacher aus dem gesamten Bundesgebiet nach Offenbach, um rund um den Schneckenberg Müll einzusammeln.

Die Aktion unter dem Motto „Cache in – trash out“, unter dem die internationale Gemeinde der Geocacher zu dieser großen Umweltschutzaktion aufrief, fand bereits zum vierten Mal in Offenbach statt.

Unterstützt wurden die Gäste von zwei Töchtern der Stadtwerke Unternehmensgruppe: Sabine Süßmann, Leiterin des Projektes „Besser leben in Offenbach“, das bei der städtischen Gemeinnützigen Baugesellschaft Offenbach (GBO) angedockt ist, kümmerte sich um den reibungslosen Ablauf der Müllsammelaktion und die Verpflegung der Gäste, die ESO Stadtservice GmbH stellte Müllgreifer, Säcke und einen Abfallcontainer zur Verfügung.