Sprungmarken
Aktuelles Wetter:heiterC
Suche
Suche

Die Kanalerneuerung im Senefelder-Quartier wird von September an fortgesetzt. Im Auftrag der Abteilung Entwässerung des Stadtservices der Stadtwerke Offenbach werden nun die Rohre in der Christian-Pleß-Straße bis voraussichtlich Ende des Jahres ausgetauscht.

Der erste Bauabschnitt beginnt am Montag, 31. August, in der Christian-Pleß-Straße und liegt kurz hinter der Kreuzung zur Waldstraße. Im zweiten Bauabschnitt wandert die Baustelle weiter in Richtung Senefelderstraße. Die Durchfahrt ist dann nicht mehr möglich, auch die Parkplätze entfallen in Höhe der jeweiligen Baustellen. Anwohner können immer bis zur jeweiligen Baustelle vorfahren. Sie werden gebeten, das rechtzeitig ausgeschilderte Parkverbot unbedingt zu beachten. Fahrzeuge, die die Arbeiten behindern, müssten sonst abgeschleppt werden.

Fußgänger können während der gesamten Bauzeit die Baustelle auf dem Gehweg passieren.

Auch Arbeiten in der Waldstraße

Von den Arbeiten ist auch der Verkehr in der Waldstraße betroffen: Hier werden parallel zu den Arbeiten in der Christian-Pleß-Straße die Kanalrohre unter der Fahrbahn in Richtung Friedensstraße eingebaut. Dafür müssen in jede Fahrtrichtung jeweils eine Fahrspur sowie die Parkstreifen gesperrt werden. Die Durchfahrt zur und von der Waldstraße ist für beide Straßen nicht möglich.

Insgesamt werden während der gesamten Bauphase rund 262 Metern neue Rohre verlegt. Davon entfallen rund 46 Meter auf die Untertunnelung der Waldstraße und 216 Meter auf die Christian-Pleß-Straße, in der der Kanal in offener Bauweise erneuert wird. Beide Verfahren laufen gleichzeitig, die Arbeiten in der Waldstraße sind bis Ende November geplant.

Im kommenden Jahr werden die Arbeiten in der Senefelderstraße fortgesetzt.

27. August 2020