Sprungmarken
Aktuelles Wetter:bedecktC
Suche
Suche

Grabreihe auf dem AltenFriedhof
© Alexander Habermehl
Die von und und Ländern beschlossenen Beschränkungen des Lockdowns betreffen auch wieder die Städtischen Friedhöfe in Offenbach.

Von Mittwoch, 16. Dezember, an dürfen nur noch maximal 15 Erwachsene sowie zusätzlich Kinder unter 14 Jahren an einer Trauerfeier teilnehmen. Dies gilt sowohl in jeder der fünf Trauerhallen als auch im Freien.

Der Mindestabstand von 1,5 Meter ist dabei zwingend jederzeit, auch im Freien, einzuhalten. Alle Trauergäste müssen eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Davon ausgenommen sind lediglich die Geistlichen sowie die Trauerredner*innen. Auch auf das Singen muss verzichtet werden. Die Auftraggeber einer Trauerfeier müssen eine Liste der Teilnehmer führen.

Das Ordnungsamt behält sich vor, auch im Bereich der Friedhöfe die Einhaltung der hier geltenden Regeln zu kontrollieren.

15. Dezember 2020